Berufseinstieg

Job & Karriere

So gelingt der Berufseinstieg

Den passenden Job nach dem Uni-Abschluss zu finden ist nicht ganz leicht. Die aktuelle Umfrage von univativ möchte genau dieses Thema erforschen: die Erwartungen der Studenten hinsichtlich des Berufseinstiegs. Geschäftsführer Olaf Kempin gibt Tipps im Interview mit bildungsXperten zum erfolgreichen Berufseinstieg.

univativ

univativ

Job & Karriere

Lehrer werden ohne Lehramtsstudium

Sie haben Freude am Umgang mit Menschen, Leidenschaft für Ihr Fach und Spaß an der Wissensvermittlung? Dann könnte ein Seiteneinstieg in den Lehrberuf infrage kommen. bildungsXperten erklärt, wie Sie auch ohne Lehramtsstudium Lehrer werden können.

Stefanie Lang

Stefanie Lang

Job & Karriere

Interview: So klappt der Berufseinstieg

Nach dem Uniabschluss wartet gleich die nächste Hürde auf die Absolventen – der Berufseinstieg. Wie man an seinen Wunschjob kommt, verrät Michael Hies von e-fellows.net, dem Online-Stipendium & Karrierenetzwerk.

e-fellows.net

e-fellows.net

Job & Karriere

Trainee & Volontariat vs. direkter Berufseinstieg – was passt besser zu mir?

Am Ende eines Studiums sind viele erst einmal von Klausuren und Abschlussarbeiten gestresst. Eine kurze Entspannungspause ist hier völlig legitim. Danach sollte die Orientierungsphase jedoch langsam beginnen. Wir zeigen die wichtigsten Einstiegsmöglichkeiten für Hochschulabsolventen auf.

Julia Höger

Julia Höger

Weiterbildung

Warum Frauen weniger verdienen – und was sie daran ändern können

Weniger Gehalt bei gleicher Qualifikation und Berufserfahrung – auch im 21. Jahrhundert verdienen Frauen noch weniger als ihre männlichen Kollegen. Und auch bei der Finanzierung von Weiterbildungen ziehen Frauen oft den Kürzeren.

Weiterbildung-Fachwirt.de

Weiterbildung-Fachwirt.de

Job & Karriere

Bewerbungsfalle Social Media?

Twitter und Facebook liegen im Trend. Viele große und auch kleine Unternehmen haben selbst Profile, die der Unternehmenskommunikation dienen sollen. Doch kann man Social Media Kanäle neben den privaten Zwecken auch für Bewerbungen nutzen? Wie wichtig sind Facebook, Twitter & Co wirklich beim Run um die Jobs?

Miriam Bax

Miriam Bax

Ausbildung

Keinen Ausbildungsplatz? 13 Alternativen

Einen Ausbildungsplatz zu finden kann sich heute als schwierig gestalten.

Sarah Dreyer

Sarah Dreyer

Job & Karriere

Peinliche Pannen im Vorstellungsgespräch

Der Horror eines jeden Bewerbers: Man hat sich tagelang auf das Vorstellungsgespräch vorbereitet, weiß alles über die Firma und überhaupt kann einem fachlich keiner etwas vormachen. Und doch passieren sie immer wieder: Pannen, bei denen man am liebsten im Boden versinken würde.

Miriam Bax

Miriam Bax

Ratgeber

So schreiben Sie den perfekten Lebenslauf

Der Lebenslauf ist das wichtigste Dokument Ihrer Bewerbung. Personaler können sich hier auf einen Blick ein Bild über Ihren Werdegang und Ihre Persönlichkeit machen. Legen Sie also bei Ihrer Bewerbung besonderen Wert auf einen überzeugenden Lebenslauf.

Miriam Bax

Miriam Bax

Job & Karriere

So kommen Sie sicher durch die Probezeit

Der Bewerbungsmarathon ist überstanden, das Vorstellungsgespräch erfolgreich gemeistert: Endlich kann man sich motiviert in den neuen Job stürzen. Ein Haken bleibt jedoch, die Probezeit. So bleibt man auf der sicheren Seite.

Miriam Bax

Miriam Bax

Job & Karriere

Anonyme Bewerbungen: Gleiche Jobchancen für Tobias und Serkan

In den USA ist die „gesichtslose“ Bewerbung schon lange üblich – doch wer hierzulande seinem Lebenslauf kein Foto beifügt, wirft Fragen auf. Acht Unternehmen wagen jetzt den Versuch: Bis zum Vorstellungsgespräch spielen Herkunft, Geschlecht, Alter und Familienstand der Bewerber keine Rolle.

Sarah Dreyer

Sarah Dreyer

Job & Karriere

Schlechtes Arbeitszeugnis – was jetzt?

Ein schlechtes Arbeitszeugnis ist der Albtraum aller Arbeitnehmer und erschwert die Jobsuche enorm. Doch sollte man ein besseres Zeugnis „einklagen“ oder das schlechte Zeugnis bei der nächsten Bewerbung einfach unter den Tisch fallen lassen?

Sarah Dreyer

Sarah Dreyer

Studium

8 Jahre Bachelor – Was hat der Bologna-Prozess wirklich verändert?

Ein einheitliches europäisches Hochschulsystem und ein Berufseinstieg nach nur drei Jahren Studium  – das sind nur zwei der Vorteile, die die Umstellung auf Bachelor- und Masterstudiengänge bringen sollte. Doch was hat sich acht Jahre nach Umsetzung der Bologna-Reform tatsächlich verändert?

Sarah Dreyer

Sarah Dreyer