Sie befinden sich hier: Start » Bildungschannels » Schule » Wie sinnvoll ist Online-Nachhilfe?

Wie sinnvoll ist Online-Nachhilfe?

Wenn Du in der Schule oder an der Uni mit einem bestimmten Fach zu kämpfen hast oder einfach etwas Neues lernen möchtest, wie eine Sprache, Nähen, Malen oder Yoga, kann ein Privatlehrer von großem Nutzen sein. Nicht immer findet man den passenden Privatlehrer oder schafft es, die private Nachhilfe in den Alltag zu integrieren. Und genau dort kommt die Online-Nachhilfe ins Spiel! Erfahre in diesem Artikel mehr über die verschiedenen Vorteile!

Ein Lehrer, der sich in seinem Bereich auskennt und sein Wissen verständlich vermitteln kann, der eins-zu-eins mit Dir zusammenarbeitet, kann einen großen Unterschied für Deine schulische, berufliche oder persönliche Entwicklung bedeuten.

Die Technologie hat die Nachhilfe grundlegend verändert und Online-Nachhilfe per Webcam hat sich gerade in der Corona-Krise nicht nur als praktisch, sondern auch als effektiv erwiesen. Viele Schüler paukten in dieser Zeit unter anderem online Mathe mit Superprof, um den Anschluss nicht zu verlieren. Online-Nachhilfe hat viele Vorteile, darunter:

Lernen, wann und wo Du willst

Einer der wesentlichen Vorteile des Online-Lernens besteht darin, dass der Standort des Lehrers und des Schülers kein Problem darstellt. Ein paar Grundvoraussetzungen wie ein Computer und eine Internetverbindung und Du kannst von überall aus mit einem Privatlehrer lernen. Auf diese Weise wird ein Sport- oder Sprachkurs vor oder nach der Arbeit möglich oder sogar in der Mittagspause, ohne dass man Zeit verliert, weil man erst noch durch die halbe Stadt fahren muss. Das spart viel Zeit, Energie und eventuell sogar Fahrtkosten, die Du für andere Aktivitäten nutzen kannst!

Individuelles Lernen im eigenen Tempo

Nicht anders als bei sich zu Hause oder beim Lehrer sind natürlich auch Online-Nachhilfestunden Einzelunterricht. Als Schüler kannst Du dieselben Themen mehrmals mit Deinem Lehrer behandeln, eben so lange, bis Du es auch wirklich verstanden hast. Dies ist anders als beim Lernen in einer größeren Gruppe, wo die Schüler sich dem Tempo der gesamten Klasse anpassen müssen. Privatlehrer können sich die Zeit nehmen, die Schwachpunkte eines Schülers in seinem eigenen Tempo individuell zu stärken.

Besseres Lernen mit interaktiven Tools

Die neue Generation ist an Video-Chats und Textnachrichten gewöhnt. Neue Softwareanwendungen schüchtern sie nicht ein! Sie passen sich schnell an die Online-Lernumgebung an. Der digitale Fernunterricht bietet kreative, neue Wege und Mittel, um die Lernerfahrung für Schüler spannender zu machen. Zahlreiche Tools wie Apps und Videos vermitteln den Stoff verständlich und kurzweilig.

Lernen von den Besten

Bei all den neuen digitalen Möglichkeiten fragen sich vielleicht einige, warum man überhaupt noch einen Lehrer braucht. Kann man heute nicht alles ganz einfach über Apps und Videos lernen? Zahlreiche Studien belegen, dass der persönliche Kontakt mit einem Lehrer, der den Schüler leitet und motiviert, ganz entscheidend für das Weiterkommen ist. Aber den passenden Lehrer zu finden, ist nicht immer leicht. Ein großer Vorteil von Online-Nachhilfe besteht darin, dass Schüler die Möglichkeit haben, unter den besten Lehrern wählen zu können und nicht nur unter denen, die in der Nähe wohnen.

Der beste Lehrer für Dich wohnt vielleicht nicht in der gleichen Stadt wie Du und vielleicht nicht einmal im gleichen Land! Durch Online-Nachhilfe wird die Auswahl viel größer! Online findest Du den perfekten Lehrer für Dich: Wenn Du Spanisch lernen möchtest, weil Du ein Jahr in Madrid studieren möchtest, findest Du vielleicht einen Spanischlehrer in Madrid, der Dir gleichzeitig auch noch etwas über die Stadt und das Land erzählen kann. Wenn Du Dich auf die Aufnahmeprüfung an einer bestimmten Uni vorbereiten möchtest, findest Du online vielleicht einen Studenten an eben dieser Uni!

Keine Ablenkungen

Es ist nicht immer einfach, sich in der Gruppe zu konzentrieren oder in einem fremden Umfeld. Alleine zu Hause mit Deinem Online-Lehrer fallen viele Ablenkungen weg. Für viele Schüler ist der Eins-zu-Eins-Unterricht mit einem privaten Lehrer an einem Bildschirm das Beste aus zwei Welten.

Wenn Du jetzt immer noch nicht von Online-Unterricht überzeugt bist, dann probiere es doch einfach mal aus!


Mehr Artikel von Jessika Köhler