Sie befinden sich hier: Start » Medienhochschule öffnet ihre Türen

Medienhochschule öffnet ihre Türen

von EMBA

EMBA lädt am 22. Juni zum „Open Campus Day“ im Medienhafen ein

Düsseldorf, Juni 2013 – Privat und praxisnah studieren – und das mit staatlichem Abschluss: Die Europäische Medien- und Business-Akademie (EMBA) bildet die Medienmacher, Marketing- und Eventmanager von morgen aus. Zum „Open Campus Day“ am Samstag, 22. Juni 2013, können Interessierte in der Speditionsstraße 9 von 11 bis 17 Uhr Hochschulatmosphäre erleben und sich über die verschiedenen Studienangebote informieren.

Dozenten, Lehrbeauftragte und Studienberater stellen in Schnupper-Seminaren, Vorträgen und Präsentationen die Kursangebote der EMBA sowie die Zukunftsberufe in Medien und Kommunikation vor und informieren über die Vorteile des Studiums an der EMBA. Auch die zum kommenden Wintersemester erstmals angebotene Studienrichtung Mode-, Trend- und Markenmanagement wird ausführlich erläutert.

Daneben präsentieren Studenten die Ergebnisse ihrer Praxisprojekte in Unternehmen und stehen für alle Fragen rund um den Studienalltag an der privaten Hochschulakademie zur Verfügung. Die Besucher erwarten zudem eine Praktikumsbörse, das EMBA-Kino sowie Info-Counter zur Studienfinanzierung und Stipendienberatung. Darüber hinaus können die Seminar- und Gruppenräume auf dem Campus im Düsseldorfer Medienhafen besichtigt werden.

Die Europäische Medien- und Business-Akademie wurde 2007 gegründet. An ihren Standorten in Hamburg und Düsseldorf ist sie auf die Medien- und Marketing-Studiengänge Angewandte Medien und Business Management spezialisiert und bietet am Standort Berlin zusätzlich den Studiengang Gesundheitsmanagement an. Alle Studiengänge schließen mit dem staatlichen Abschluss Bachelor of Arts der Hochschule Mittweida (Sachsen) ab. Das Studium an der EMBA ist extrem praxisorientiert und perfekt auf eine Karriere in den Zukunfts- und Wachstumsbranchen ausgerichtet.