Sie befinden sich hier: Start » Zwei semesterbegleitende Veranstaltungen im Weiterbildungsprogramm

Zwei semesterbegleitende Veranstaltungen im Weiterbildungsprogramm

Ab 30. September gibt es zwei semesterbegleitende Veranstaltungen im Weiterbildungsprogramm „Gestaltende Kunst“.


Das Wintersemester 2011/12 im Weiterbildungsprogramm „Gestaltende Kunst“  der Hochschule Bremen und der Hochschule für Künste hat begonnen. Parallel starten Ende September im Studienschwerpunkt Malerei, Zeichnen, Druckgrafik zwei semesterbegleitende Veranstaltungen.

Ab 30. September läuft der Kurs „Zeichnung als Experiment – Mit Zeichenstift, Schellack und Wachs“ mit Isabel Valecka. Abstrakte und gegenständliche Themen werden mit Tusche, Kohle, Graphit, Rötel und Farbstiften bearbeitet, in Kombination zum Beispiel mit Wachs entwickelt sich das Bild. – Gleichfalls ab 30. September wird der Kurs „Vom Experiment zur Illustration – Einführung in die angewandte Kunst der Illustration“ mit Katharina Berndt angeboten. Das praktische Experimentieren als Wegbereitung zum eigenen Stil steht hier im Vordergrund. Anhand verschiedener Aufgabenstellungen wird gemeinsam intensiv ausprobiert, wie Ausführungen Texte auf welche Art und Weise verändern.

Weitere Informationen und Anmeldung: Martina Gilicki, Hochschule Bremen , Koordinierungsstelle für Weiterbildung, Telefon: 0421-5905-4162, www.kunst.hs-bremen.de, E-Mail:.