Sie befinden sich hier: Start » Zertifikatskurs RiskManager (Univ.) am Zentrum für Weiterbildung und Wissenstransfer

Zertifikatskurs RiskManager (Univ.) am Zentrum für Weiterbildung und Wissenstransfer

Ab dem 27. Oktober 2011 bietet das Zentrum für Weiterbildung und Wissenstransfer (ZWW) der Universität Augsburg erneut den elftägigen Zertifikats-kurs RiskManager (Univ.) an.

Dabei beleuchten fünf Seminarblöcke mit insgesamt elf Modulen Spezialthemen aus den Bereichen Risikomanagement, Rating, Recht, Corpora-te Governance und Compliance. Ziel des Zertifikatskurses RiskManager (Univ.) ist es, Fachleuten und Führungskräften fundierte Grundlagen über modernes Risikomanage-ment zu vermitteln und Spezialthemen zu vertiefen. Das ZWW wurde vom Stifterver-band für die Deutsche Wissenschaft als beste universitäre Weiterbildungseinrichtung ausgezeichnet.

“Ein professionelles Risikomanagement ist für Unternehmen von groß bis klein heutzu-tage unabdingbar geworden. Dies zeigen die Unsicherheiten, die durch die Finanz- und Wirtschaftskrise entstanden sind”, sagt Dr. Walburga Schettgen-Sarcher, Bereichsleite-rin Corporate Finance und Rating am ZWW.

An elf Kurstagen werden die Teilnehmerin-nen und Teilnehmer durch alle wesentlichen Aspekte des Risikomanagements geführt. Gemeinsam mit hochkarätigen Dozenten aus Wissenschaft und Praxis werden in den Modulen die essentiellen Fragestellungen des Risikomanagements erarbeitet. Das ZWW legt besonderen Wert auf eine praxisorientierte Wissensvermittlung. So werden anhand von Fallstudien und Rechnerübungen Probleme verdeutlicht und die Theorie vertieft. Bei erfolgreich bestandener Abschlussprüfung erhalten die Teilnehmer ein Zertifikat der Universität Augsburg, mit dem sie über einen anerkannten Nachweis ihrer fachlichen Kompetenzen verfügen. Die Teilnahmegebühr inklusive Seminarunterlagen sowie Pau-sensnacks und Getränken beträgt 5.450 Euro. Alumni der Universität Augsburg erhalten 10% Rabatt auf die Teilnahmegebühr.

Weitere Informationen unter: http://www.zww.uni-augsburg.de/risk


Das könnte Sie auch interessieren

Was sind die Herausforderungen der beruflichen Weiterbildung?

Berufliche Weiterbildung richtet sich immer nach dem Bedarf. Und genauso ist es auch mit der Finanzierung: Wer sie benötigt bzw. verlangt, der muss auch den Großteil bezahlen. Sprich: Arbeitgeber und Arbeitnehmer sind in der Pflicht.  » mehr

Checkliste Business English: Das muss eine Weiterbildung leisten

Am Telefon, in wichtigen Geschäftsverhandlungen oder in E-Mails – wer wie Guido Westerwelle darauf beharrt, nur Deutsch zu sprechen, hat schlechte Karten. Denn Business English ist heutzutage ein Muss. Für alle, die noch nicht verhandlungssicher sind, bietet sich eine Weiterbildung an. Wir zeigen, worauf man bei der Auswahl achten sollte.  » mehr