Sie befinden sich hier: Start » Zertifikatskurs IAS/IFRS Accountant (Univ.) startet wieder am Zentrum für Weiterbild...

Zertifikatskurs IAS/IFRS Accountant (Univ.) startet wieder am Zentrum für Weiterbildung und Wissenstransfer

Der Zertifikatskurs “IAS/IFRS Accountant (Univ.)”, durchgeführt vom Zentrum für Weiterbildung und Wissenstransfer (ZWW) der Universität Augsburg, erklärt praxisnah in fünf Modulen die wesentlichen Fragestellungen, Inhalte und Standards der internationalen Rechnungslegung. Ziel des Kurses ist die Vermittlung von fundiertem Fachwissen über das gesamte Regelwerk des International Accounting Standard/International Finan-cial Reporting Standard.


Die IAS/IFRS-Seminare richten sich an alle Entscheidungsträger und Fachleute aus dem Finanz- und Rechnungswesen, der Wirtschaftsprüfung, Steuer- und Un-ternehmensberatung. Eine Abschlussprüfung führt zum Zertifikat. Der nächste Zertifikatskurs zum IAS/IFRS Accountant am Zentrum für Weiterbildung und Wissenstransfer (ZWW) startet am 3. November 2011.
Anmeldungen sind bis zum 7. Oktober 2011 möglich.

Internationale Standards

>Nicht nur für kapitalmarktorientierte Unternehmen ist die Ausrichtung an den internationalen Standards der Rechnungslegung (IFRS) nach ihrer verbindlichen Einführung durch die Europäische Union von hoher Bedeutung. Auch für kleinere und mittelständische Unternehmen spielt diese Methodik eine immer größere Rolle, seitdem die Bundesregierung auch diesen Unternehmen die Möglichkeit eröffnet hat, ihren Konzernabschluss entsprechend IFRS bilanzieren zu können. “Gerade im exportorientierten Deutschland spielt für Unternehmen die internationale Vergleichbarkeit ihrer Bilanzen eine immer größere Rolle”, sagt Dr.
Walburga Schettgen-Sarcher, Bereichsleiterin Corporate Finance und Rating am ZWW.

Das Konzept der praxisorientierten Wissensvermittlung ermöglicht es den Teilnehmern nicht nur, sich eine fundierte Wissensbasis in allen relevanten Bereichen der internationalen Bilan-zierung zu erarbeiten, sondern sich durch die konkrete Anwendung im Rahmen von Fallstudi-en und Rechenbeispielen auf die Erstellung von Einzel- und Konzernabschlüssen vorzubereiten.

Kursaufbau — Zertifikat — Gebühren

Der Kurs setzt sich aus den folgenden fünf Modulen zusammen:

. Modul 1: Einführung und Bilanzierung
. Modul 2: übergreifende Themen
. Modul 3: Konzernabschluss
. Modul 4: GuV, KFR, Ergänzungsrechnungen . Modul 5: Erstanwendung, Controlling

Bei erfolgreich bestandener Abschlussprüfung erhalten die Teilnehmer ein Zertifikat der Uni-versität Augsburg, mit dem sie über einen anerkannten Nachweis ihrer fachlichen Kompetenzen verfügen. Die Teilnahmegebühr inklusive Seminarunterlagen sowie Pausensnacks und Getränken beträgt 3.700 Euro. Alumni der Universität Augsburg erhalten 10% Rabatt auf die Teilnahmegebühr.

Das ZWW wurde vom Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft als beste universitäre Weiterbildungseinrichtung ausgezeichnet.

____________________________________

Weitere Informationen unter:

http://www.zww.uni-augsburg.de/ias


Das könnte Sie auch interessieren

Weiterbildung auf Unternehmenskosten – Überzeugen Sie Ihren Chef

Wenn Sie eine Weiterbildung machen, profitiert davon auch das Unternehmen, in dem Sie arbeiten. So überzeugen Sie Ihren Chef davon, dass er die Kosten für die Weiterbildung übernimmt.  » mehr

Bilanzbuchhalter – die besten Karrieretipps

Den Ruf der peniblen Erbsenzähler haben Bilanzbuchhalter längst hinter sich gelassen. Stattdessen winken ihnen beste internationale Karrierechancen. Bilanzbuchhalter-Weiterbildung.de erklärt, wie die Ausbildung funktioniert und wo es die höchsten Gehälter gibt.  » mehr