Sie befinden sich hier: Start » Wissenschaft, Studieninformationen, Gärten, Kultur und internationale Köstlichkeite...

Wissenschaft, Studieninformationen, Gärten, Kultur und internationale Köstlichkeiten: Tag der Offenen Tür an der Universität Hohenheim

Reis aus dem Hochhaus, Biogas aus dem Rucksack: Beim Tag der Offenen Tür der Universität Hohenheim lassen sich die Wissen-schaftler bei ihrer Arbeit über die Schulter schauen.

Auf dem schönsten Campus des Landes erwarten das Publikum fachkundige Studienberatungen, Führungen durch das Schloss, den Botanischen und Exotischen Garten, Weinverkostungen mitten im eigenen Weinberg, Kunst und ein sehr vielfältiges Kinderprogramm. Bereits am Vortag, dem 8. Juli, feiert die Universität den Dies academicus mit einem Festakt, Preisverleihungen und Fest im Schlosshof bis ein Uhr nachts (siehe separate Pressemitteilung). Beide Veranstaltungen sind ein Beitrag im Rahmen des Themenjahrs 2011 „Universität Hohenheim – stark durch Kommunikation“.

Mit über 60 verschiedenen Veranstaltungen kommen Wissensdurstige ganz auf ihre Kosten. Dabei geht es bunt zu: Mitarbeiter des Instituts für Botanik zeigen beispielsweise, welche Farbe Spinat tatsächlich hat und Professor Hans Konrad Biesalski erklärt, warum Karotten gelb sind.Wem es dabei zu bunt wird, kann sich bei kulinarischen Leckerbissen entspannen und in der Landesanstalt für Bienenkunde ein Honigeis probieren.

Mit Vorträgen und Demonstrationen geben die dortigen Forscher Einblicke in ihre Arbeit und erzählen viel über die fleißigen Insekten.Die Fakultäten Agrarwissenschaften, Naturwissenschaften sowie Wirtschafts- und Sozialwissenschaften beraten Studieninteressierte, bieten Schnuppervorlesungen und stellen Forschungsergebnisse vor.Auf dem Internationalen Studentischen Jahrmarkt im Schloss-Innenhof finden Gäste kulinarische Köstlichkeiten aus vielen Erdteilen. Alumni, Freunde und Förderer der Universität treffen sich im Alumni-Pavillon.

Eine Reise um die Welt und mit dem DAX in luftige Höhen

Aber auch Kinder kommen bei der Offenen Universität nicht zu kurz: Unter dem Motto „Travel around the world“ findet im Schloss-Innenhof ein Kinderfest statt. Besonders wissbegierige Kinder, die noch mehr über die Welt erfahren wollen, sind bei den Kinderuni-Vorlesungen gut aufgehoben. Professor Peter Menzel erklärt, warum Sprudel sprudelt und Professor Hans-Peter Burghof zeigt, weshalb der DAX klettert.

Der Nachwuchs hat außerdem die Möglichkeit, selbst Wissen weiterzugeben. Kleine Campus-Reporter können einen Tag lang für die Kinder- und Jugend-Online-Zeitung über ihre Erlebnisse auf dem Gelände der Universität Hohenheim berichten.

Mit fachkundigen Führungen über den Campus

Für Besucher, die den Campus nicht auf eigene Faust, sondern in fachkundigen Führungen kennenlernen möchten, gibt es eine Reihe von Rundgängen und Besichtigungen durch das Schloss, die Forschungs- und Lehrbrennerei, den Weinberg, das Deutsche Landwirtschaftsmuseum und die Hohenheimer Gärten. Musikbegeisterten stellt die Offene Universität verschiedene Ensembles der Universitätsmusik vor. Der Chor der Universität beschließt den Tag der Offenen Tür mit einem frühabendlichen Highlight im Park: Er singt unter dem Schlossbalkon Ausschnitte aus den „Carmina Burana“ von Carl Orff.

Samstag, den 9. Juli 2011, 12:00 bis 18:00 auf dem Campus