Sie befinden sich hier: Start » Wissen lockt – Die Familien-Universität Greifswald startet in den Herbst

Wissen lockt – Die Familien-Universität Greifswald startet in den Herbst

Wissenschaftler und Fachleute geben ab dem 13. Oktober 2011 Antworten auf Fragen wie „Ist das perfekte Lächeln eine Illusion?“ oder „Depression – die neue Volkskrankheit?“. Die Familien-Universität wird bereits zum siebten Mal zusammen mit dem Mehrgenerationenhaus Greifswald – Bürgerhafen organisiert.


Nur wenige Tage nach dem erfolgreichen Tag der Wissenschaft mit rund 2.000 Vorlesungsbesuchern beginnt auch an der Universität Greifswald wieder die Familien-Universität. Unmittelbar vor dem 555. Geburtstag der Universität am 17. Oktober gibt es die erste Veranstaltung im neuen Semester der Familien-Universität. Am 13. Oktober 2011 um 16:00 Uhr blickt Dr. Peter Rief in die Zukunft der Alma Mater. Sein Thema: „555 Jahre Universität Greifswald. Wie geht es weiter?“ Dr. Rief ist an der Universität für den Bereich Planung und Technik zuständig. Er kennt alle Zahlen, Daten und Fakten; er weiß auch, wo es mitunter klemmt und welche Zukunftspläne bald Wirklichkeit werden.

Alle Veranstaltungen finden in diesem Jahr im Hörsaal der ehemaligen Frauenklinik am Ende der Friedrich-Loeffler-Straße/Ecke Wollweberstraße statt. In diesem Semester gibt es vier Vorlesungen. Beginn ist jeweils um 16:00 Uhr.

Die Familien-Universität entstand 2008 auf Anregung der Initiative Bürgerhafen Greifswald. In enger Zusammenarbeit wurde ein abwechslungsreiches, anspruchsvolles und interessantes Bildungsangebot entwickelt, das Zuhörer jeder Altersgruppe anspricht.

Ansprechpartnerinnen:

Bürgerhafen Greifswald Dr. Monika Meyer-Klette
Markt 23/24, 17489 Greifswald
Telefon 03834 517814
monika.meyer-klette@pommerscher-diakonieverein.de

Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald
Zentrale Studienberatung
Jana Rief
Friedrich-Loeffler-Straße 28, 17487 Greifswald
Telefon 03834 86-1181
jana.rief@uni-greifswald.de


Das könnte Sie auch interessieren

BAföG – das sollten Sie wissen

Das Bundesausbildungsförderungsgesetz (kurz BAföG) ist, wie die meisten Gesetze, für Laien schwer zu verstehen. Daher haben wir im Interview bei Rechtsanwalt Peter Deutschmann nachgefragt und dieser erläutert für bildungsXperten.net einige der wichtigsten Eckpunkte zu diesem Thema.   » mehr

Studieren ohne Abitur – das müssen Sie wissen

All jene mit allgemeiner Hochschulreife können grundsätzlich alles studieren. Je nach Fach muss man "lediglich" Zulassungsbeschränkungen oder Eignungsprüfungen überstehen. Doch was, wenn man überhaupt kein Abitur gemacht hat? Auch dann ist ein Studium möglich!  » mehr