Sie befinden sich hier: Start » Wenn die Omi und der Opi … Großeltern forschen wieder!

Wenn die Omi und der Opi … Großeltern forschen wieder!

Ein Tag lang wieder Kind sein dürfen, davon träumen Großeltern allerorts. In Lübeck nicht. Denn hier dürfen sie es wieder sein.


Am 12. November 2011 veranstaltet der Juniorcampus der Fachhochschule Lübeck bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr den Forschungstag für Großeltern. In der Zeit zwischen 9:00 und 16:00 Uhr will das Team des Juniorcampus die Omas und Opas für einen Tag lang zurück in die Kindheit versetzen, wenn sie die Welt der Naturwissenschaften erforschen und mit Kinderaugen erleben.

Interessierten Großeltern wird an diesem Tag demonstriert, wie sie Kind gerecht und ungefährlich mit Alltags- und Abfallmaterialien naturwissenschaftlich experimentieren und dabei den Elementen auf die Spur kommen können. Sie lernen beim Juniorcampus mit den Augen und Fertigkeiten ihrer Enkel zu basteln und zu erkennen, um diese Erfahrungen Kind gerecht weitergeben zu können, bspw. an lange Regentagen in der häuslichen Umgebung.

Der Juniorcampus lädt alle interessierten Großeltern ein, gemeinsam mit dem Team des Juniorcampus in die Welt der Naturwissenschaften und Phänomene einzutauchen und sich den daraus resultierenden Fragen ihrer Enkel zu stellen.

Damit die Antworten leichter fallen und auf Kinder gerechtem Niveau gegeben werden können, lädt der Juniorcampus zu der Reise in die Vergangenheit ein – zurück in die Kindheit mit Anleitungen zum Erforschen und Basteln auf Augenhöhe.

Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung ist erforderlich, da nur begrenzt Plätze zur Verfügung stehen. Der Großelternforschungstag findet statt am 12.11.201, Mönkhofer Weg 136-140 (Bushaltestelle “Fachhochschule” der Linien 9 und 19) im Gebäude 10, Raum 10-0.03 und 04.

Anmeldung bis zum 1.11.2011 an der Fachhochschule Lübeck, Dipl. Kauffrau (FH) Janina Mahncke, Projektkoordinatorin Juniorcampus Wissen wie es geht! Telefon: 0451 300-5503, E-Mail: