Sie befinden sich hier: Start » Was ist Popmusik?

Was ist Popmusik?

Wie beschreibt man populäre Musik? Kann man für Popmusik und klassische Musik die gleichen Analysemethoden anwenden? Dies sind einige zentrale Fragen der Sommerschule »Methoden der Analyse von Pop- und Rockmusik«, die vom 12. bis 16. September am Institut für Musikwissenschaft und Musikpädagogik der Universität Osnabrück stattfindet.

Das Ziel der etwa 30 teilnehmenden internationalen Studierenden, Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler ist es, neue Ansätze und Methoden der Analyse populärer Musik kennenzulernen und zu diskutieren.
Internationale Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler werden in Vorträgen neue Denkansätze zur Melodik und Harmonik, zu rhythmischen Besonderheiten und Interpretationsmöglichkeiten von populärer Musik vorstellen. In Workshops können die Teilnehmer neue Methoden zum Umgang mit Popmusik erarbeiten. »Die Analyse und Interpretation populärer Musik wird in der Ausbildung von Musikwissenschaftlern und Musiklehrern oft vernachlässigt. Ein Grund dafür ist sicherlich, dass sich bislang keine Methoden durchsetzen konnten. Während der Sommerschule wollen wir die Diskussion auf internationaler Ebene vorantreiben und aktuelle Forschungen in der Praxis anwenden«, so Prof. Dr. Dietrich Helms, Organisator der Sommerschule.
Gefördert wird die Veranstaltung mit mehr als 27.000 Euro von der Volkswagen Stiftung.

Weitere Informationen unter: www.aspm-online.de


Das könnte Sie auch interessieren

Skurrile Pop-Studiengänge: Beatles-Master und Lady Gaga-Seminar

Musikalische Forschung: In Liverpool können Studenten seit 2009 einen Master of Arts in "The Beatles, Popular Music and Society" machen. Eine amerikanische Uni hingegen versucht am „Forschungsobjekt“ Lady Gaga die soziologischen Faktoren des Ruhms zu erklären.  » mehr