Sie befinden sich hier: Start » Studierende der FH Köln präsentieren ihr Zoo-Projekt am Tag der Umwelt im Kölner Z...

Studierende der FH Köln präsentieren ihr Zoo-Projekt am Tag der Umwelt im Kölner Zoo

Mit dem Einsatz von regenerativen Energien im Kölner Zoo beschäftigt sich zurzeit eine Gruppe Studierender des Studiengangs Maschinenbau mit dem Schwerpunkt Regenerative Energien der Fachhochschule Köln.



Dabei setzen sie sich vor allem mit der Weiterverwendung des Elefantenmists in Form von Pellets und zur Produktion von Biogas auseinander, mit dem Einsatz von Photovoltaik bzw. Solarthermie auf dem Elefantenhaus sowie mit dem Aufzeigen von Energieeinsparmöglichkeiten im Elefantenhaus. Am Tag der Umwelt am 5. Juni 2011 präsentieren die Studierenden des Instituts für Landmaschinentechnik und Regenerative Energien ihr Projekt im Kölner Zoo. Neben Informationen zum Zoo-Projekt gibt es Spiel- und Spaßangebote für Kinder. Zudem werden Versuchsaufbauten zum Thema regenerative Energien vorgestellt und eine Spendenaktion »Vorhang für das Elefantenhaus«, der als Durchlauftor die bisherigen Rolltore ersetzen und zu erheblichen Energieeinsparungen beitragen soll.

Die Fachhochschule Köln ist die größte Hochschule für Angewandte Wissenschaften in Deutschland. 17500 Studierende werden von rund 420 Professorinnen und Professoren unterrichtet. Das Angebot der elf Fakultäten und des Instituts für Tropentechnologie umfasst rund 70 Studiengänge, jeweils etwa die Hälfte in Ingenieurwissenschaften bzw. Geistes- und Gesellschaftswissenschaften: von Architektur über Elektrotechnik und Maschinenbau, Design, Restaurierung, Informationswissenschaft, Sprachen und Soziale Arbeit bis hin zu Wirtschaftsrecht und Medieninformatik. Neu hinzugekommen sind im Herbst 2009 die Angewandten Naturwissenschaften. Zur Hochschule gehört neben Standorten in Köln-Deutz und in der Kölner Südstadt auch der Campus Gummersbach; im Aufbau ist der Campus Leverkusen. Die Fachhochschule Köln ist Vollmitglied in der Vereinigung Europäischer Universitäten (EUA), sie gehört dem Fachhochschulverbund UAS 7 und der Innovationsallianz der nordrhein-west-fälischen Hochschulen an. Die Hochschule ist zudem eine nach den europäischen Öko-Management-Richtlinien EMAS und ISO 14001 geprüfte und zertifizierte umweltorientierte Einrichtung.

Weitere Informationen

Fachhochschule Köln
Institut für Landmaschinentechnik und Regenerative Energien
Dipl.-Ing. Thomas Mockenhaupt
Tel.: 0221/8275 -24 13 oder -23 91 (Sekretariat)
E-Mail:


Das könnte Sie auch interessieren

10 Tipps fürs Präsentieren ohne Angst

Präsentationen sind mittlerweile fester Bestandteil im Studentenalltag und unerlässlich im Job. Mit ein paar Tricks und Kniffen schaffen es auch die Schüchternen, souveräner vorzutragen und ohne Angst zu präsentieren. bildungsXperten erklärt, worauf es ankommt.  » mehr