Sie befinden sich hier: Start » STUDIERENDE AB OKTOBER AN DER BÖRSE

STUDIERENDE AB OKTOBER AN DER BÖRSE

Studierende der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg (OVGU) können sich ab dem 4. Oktober 2011 an der Börse ausprobieren. Den Rahmen dafür bildet das Planspiel Börse der Sparkassen-Finanzgruppe.

Gespielt wird mit einem fiktiven Depot in Höhe von 100.000 Euro, das die Teilnehmer ab dem 14. September 2011 im Internet über die Stadtsparkasse Magdeburg anlegen können. Bis zum 9. November 2011 können Studenten ein Depot eröffnen. Wettbewerbsende ist der 14. Dezember 2011.

Den erfolgreichsten Teilnehmer wird die Sparkasse mit einem Preis von 1500 Euro belohnen.
Insgesamt stehen für die Studierenden Preisgelder von 3000 Euro zur Verfügung.
Einzige Voraussetzung für die Teilnahme ist ein gültiger Studentenausweis. Nach der Anmeldung im Internet erfolgt die Depotfreischaltung durch die Sparkasse. Die Depotnummer und das Passwort erhält der Teilnehmer per E-Mail.

Bei dem Planspiel Börse beschäftigen sich Studierende mit der persönlichen Finanzplanung und Altersvorsorge, testen Anlagestrategien ohne Einsatz von eigenem Kapital und lernen nachhaltig zu wirtschaften.

Den Spekulanten steht nach der Anmeldung eine große Auswahl an Wertpapieren zur Verfügung: nationale und internationale Aktien, Investmentfonds, festverzinsliche Wertpapiere und Zertifikate.  Das Planspiel Börse gibt es in Deutschland schon seit 1983. Mittlerweile nehmen europaweit Teams aus sieben Ländern teil.

Weitere Informationen und die Spielregeln können auf www.planspiel-boerse.de/toplevel/deutsch/index.htm nachgelesen werden.