Sie befinden sich hier: Start » Spitzenplätze für HS.R beim International Student Barometer

Spitzenplätze für HS.R beim International Student Barometer

Ausländische Studierende erteilen der Hochschule Regensburg (HS.R) sehr gute Noten – Top-Bewertung für Akademisches Auslandsamt der HS.R



Die Hochschule Regensburg (HS.R) schafft es im International Student Barometer im Bereich „Lehre“ auf Platz eins unter 38 deutschen Hochschulen, weltweit auf Platz drei. Dies geht aus den Ergebnissen der Umfrage des englischen Meinungsforschungsinstituts „International Graduate Insight Group“ hervor. Zu Beginn des Wintersemesters 2010/2011 wurden hierzu rund 125.000 ausländische Studierende aus 22 Ländern über ihre ersten Eindrücke von Hochschule und Umgebung befragt. In den insgesamt vier Kategorien der Umfrage – „Lehre“, allgemeine Lebensbedingungen“, „Service“ und „Eindrücke bei der Ankunft“ – belegt die HS.R vor allem im Vergleich mit den deutschen Hochschulen jeweils Spitzenplätze.

Im Bereich „Service“ besticht die HS.R durch das hervorragende Abschneiden ihres Akademischen Auslandsamts mit Platz eins. Dessen Unterstützung der ausländischen Studierenden, zum Beispiel bei der Wohnungssuche, überzeugte nicht nur deutschlandweit, sondern auch im internationalen Vergleich. Im Bereich „Lehre“ schafften es die Teilbereiche Praxisnähe, Karriereförderung und die Bibliothek der HS.R bis nach ganz vorne. Bei den „allgemeinen Lebensbedingungen“ überzeugten die Teilgebiete gesellschaftliche Aktivitäten, Kontakt zu Freunden und Jobmöglichkeiten.

Die HS.R hat das International Student Barometer zum Anlass genommen, noch mehr englische Lehrveranstaltungen anzubieten. Seit dem Sommersemester 2011 finden quer durch alle Fakultäten insgesamt 68 Lehrveranstaltungen in englischer Sprache statt. Ausländische Studierende können so bis zu 30 ECTS Punkte pro Semester erwerben.


Das könnte Sie auch interessieren

Wie werden Hochschulen finanziert?

Die umstrittenen Studiengebühren lasten schwer auf den Schultern der Studenten – und sind doch nur ein kleiner Teil im Vergleich zu den Summen, die der Staat in jedem Jahr aufbringen muss.   » mehr

Wie wird die betriebliche Weiterbildung finanziert?

Bei Weiterbildungsmaßnahmen sparen Arbeitgeber oft am falschen Ende.   » mehr