Sie befinden sich hier: Start » Sommer-Deutschkurs für ausländische Studierende

Sommer-Deutschkurs für ausländische Studierende

Vom 27. Juni bis 9. Juli weilen insgesamt 50 ausländische Studierende an der Fachhochschule Schmalkalden, um die deutsche Sprache zu erlernen oder zu verbessern.

Die Teilnehmer sind Studierende der Partneruniversitäten aus über zehn Ländern. Unter den Teilnehmern sind in diesem Jahr auch fünf Amerikanerinnen aus dem Magellan Exchange Netzwerk. Sie werden unterrichtet von Gastdozenten aus den USA, Spanien, Rumänien, Russland und Ägypten.

Um den Studierenden möglichst viele Eindrücke aus Thüringen und ganz Deutschland zu vermitteln, hat das Akademische Auslandsamt Exkursionen nach Erfurt, Weimar, Merkers und Würzburg organisiert. Das der Deutschkurs bei den ausländischen Studierenden gut ankommt, beweisen die Studierendenzahlen:

Viele der Kursteilnehmer kommen als Austauschstudenten wieder, um ein Semester oder länger an der Fachhochschule Schmalkalden zu studieren. Als Multiplikatoren werben die Studierenden in ihren Heimatländern für ein Studium an der FH Schmalkalden.

Der Sommer-Deutschkurs ist seit elf Jahren ein erfolgreicher Bestandteil der internationalen Beziehungen der FH Schmalkalden und Basis für zahlreiche Partnerschaften mit ausländischen Hochschulen. Mit diesem Kurs schließt die Fachhochschule Schmalkalden die diesjährigen internationalen Sommerwochen ab.


Weitere Informationen unter:
www.fh-schmalkalden.de


Das könnte Sie auch interessieren

Internationales Studium von zuhause aus: Fernstudium im Ausland

Neben den klassischen Fernschulen in Deutschland gibt es auch zahlreiche internationale Fernstudienangebote. Wer fit in Englisch ist und den Lebenslauf mit einem Studienabschluss an einer ausländischen Hochschule aufwerten will, kann das Fernstudium der anderen Art in Angriff nehmen.  » mehr