Sie befinden sich hier: Start » SeniorenUni an der BTU Cottbus feiert ihren 10. Geburtstag

SeniorenUni an der BTU Cottbus feiert ihren 10. Geburtstag

Am Freitag, 30. September 2011, ab 16.00 Uhr feiert die BTU Cottbus „10 Jahre SeniorenUniversität“ mit einer Festveranstaltung im Audimax 2, Zentrales Hörsaalgebäude. Gäste und interessierte Teilnehmer der Veranstaltung erwartet ein abwechslungsreiches Festprogramm mit viel Raum für Gespräche, Diskussionen und Begegnung.

Nach der Begrüßung durch den Präsidenten der BTU Cottbus, Prof. Dr. Walther Ch. Zimmerli, entführt Prof. Dr. Günter Bayerl vom Lehrstuhl Technikgeschichte die Zuhörer in seinem Festvortrag mit einem Augenzwinkern in die Geschichte der deutschen Universitäten. Im Anschluss an seinen Vortrag erlebt ein eigens für diesen Anlass produzierter Filmbeitrag des Multimediazentrums der BTU seine Uraufführung. In Zusammenarbeit mit dem Weiterbildungszentrum wurden die Initiatoren, Dozentinnen und Dozenten sowie einige Teilnehmer in Interviews zu ihren Erfahrungen mit der SeniorenUni befragt. Anliegen und Konzept der BTU-Bildungseinrichtung für ältere Erwachsene kommen darin zur Sprache, ebenso wie die vielen positiven Nebeneffekte einer Teilnahme an der SeniorenUni. Birgit Hendrischke, die Leiterin des Weiterbildungszentrums wird diesen feierlichen Rahmen nutzen, um nach einem kurzen Rückblick auf die Highlights der vergangenen 10 Jahre insbesondere engagierte Dozentinnen und Dozenten zu würdigen.

Freunde des Humors dürfen gespannt sein auf die nicht ganz ernst gemeinte Einlage des ehemaligen Lehrers und Kabarettisten Roland Langer. „Wenn der Großvater mit dem Enkel“ lautet das Motto, unter welchem der Leiter der „Un(i)-Ruheständler“, dem BTU-Kabarett 50+, ganz nach Karl-Valentin-Manier versuchen wird, die neugierigen Fragen seines Enkels fachkundig zu beantworten. Die musikalische Umrahmung des Programms übernehmen Stefanie Rösler (Blockflöte) und der

BTU-Mathematikstudent Ilya Dikariev (Akkordeon) – ein weiteres Beispiel für das wertschätzende Miteinander der Generationen auf unserem Cottbuser Campus. Im Anschluss präsentieren sich die Projektgruppen der SeniorenUniversität im Foyer des Audimax. Hier haben Besucher Gelegenheit, mit den Dozentinnen und Dozenten sowie Teilnehmerinnen und Teilnehmern ins Gespräch zu kommen und sich umfänglich zu informieren. Besonders interessante Einblicke bietet die neue Broschüre „10 Jahre SeniorenUniversität“, erschienen im Regia Verlag. Sie wird nach der Veranstaltung erstmals zum Verkauf angeboten.

Weitere Informationen/Kontakt:
Birgit Hendrischke und Uta Galow, Tel. (0355) 69-3613, BTU Cottbus, Weiterbildungszentrum, Erich-Weinert-Straße 1, Lehrgebäude 10, 03046 Cottbus


Das könnte Sie auch interessieren

So finden Sie Ihren Traumjob

Die Zeiten für die Jobsuche waren noch nie so günstig wie jetzt – doch nur Wenige nutzen dies für sich aus. Christian Pape, einer der erfolgreichsten Headhunter Deutschlands, erklärt, worauf es bei der Stellensuche wirklich ankommt.  » mehr

Weiterbildung auf Unternehmenskosten – Überzeugen Sie Ihren Chef

Wenn Sie eine Weiterbildung machen, profitiert davon auch das Unternehmen, in dem Sie arbeiten. So überzeugen Sie Ihren Chef davon, dass er die Kosten für die Weiterbildung übernimmt.  » mehr