Sie befinden sich hier: Start » Programmieren für Anfänger und Profis

Programmieren für Anfänger und Profis

Haskell-Workshop der HTWK Leipzig bietet Programmier-Anfängern und Fortgeschrittenen interessante Vorträge und Tutorien zum Mitmachen.


Die Fakultät Informatik, Mathematik und Naturwissenschaften der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (HTWK Leipzig) veranstaltet am 7. Oktober 2011 den sechsten Leipziger Haskell-Workshop. Informatiker aus Industrie und Hochschulen treffen sich, um sich in Tutorien, Fachvorträgen und Diskussionen über die Programmiersprache Haskell auszutauschen. Der Workshop beginnt um 9.00 Uhr im Raum 207 des Lipsius-Baus der HTWK Leipzig, Karl-Liebknecht-Straße 145, 04277 Leipzig.

Haskell ist eine moderne Programmiersprache zur schnellen Entwicklung von robuster und korrekter Software. In diesem Jahr zählt die parallele Programmierung mit Haskell zu den Schwerpunkten des Worksohps. Für dieses Thema konnten Professor Kevin Hammond, von der schottischen Universität St. Andrews und Dr. Andres Löh (Well-Typed LLP, Oxford) als Referent und Tutor gewonnen werden. Das anschließende Nachmittagsprogramm setzt sich aus Fachvorträgen zusammen, die sich unter anderem mit der Constraint-Programmierung und den Nutzungsmöglichkeiten von Haskell in der Industrie beschäftigen. Für Anfänger wird ein Einstiegstutorium in die Programmiersprachen Haskell und Scala angeboten.

Bereits seit 2006 veranstalten Partner aus Hochschulen und der regionalen Industrie regelmäßig Haskell-Workshops in Leipzig. Die Workshopteilnehmer haben so die Gelegenheit sich mit Gleichgesinnten auszutauschen und von internationalen Experten zu lernen.

Termin Workshop:
Freitag, 7. Oktober 2011, Beginn: 9:30
HTWK Leipzig
Karl-Liebknecht-Straße 145
04277 Leipzig
Lipsius-Bau 207

Weitere Informationen zum Workshop sind unter http://portal.imn.htwk-leipzig.de/events/hal6-haskell-workshop zu finden.