Sie befinden sich hier: Start » Open University Business School informiert in Stuttgart und München

Open University Business School informiert in Stuttgart und München

Die Open University Business School stellt Interessierten das MBA-Studium an der britischen Fernuniversität vor. In Stuttgart laden die Studienberater am Mittwoch, 24. August 2011 in das Hotel Holiday Inn, Mittlerer Pfad 25-27, 70499 Stuttgart zu einem Informationsabend mit Präsentation von 18 bis 20 Uhr ein.


Einen Tag darauf am Donnerstag, 25. August findet eine Informationsveranstaltung in der Zeit von 19 bis 21 Uhr im Hilton City in 81667 München, Rosenheimer Straße 15, statt.

Die Studienberater informieren über das kürzlich neustrukturierte MBA-Studium und andere Management-Weiterbildungsprogramme an der dreifach akkreditierten Universität und beantworten Fragen. Die dreifach akkreditierten MBA-Studiengänge starten zweimal im Jahr. Bewerbungen für den Studienstart ab 1. November sind jetzt noch möglich.

Das betreute Fernstudium dauert rund drei Jahre und erlaubt eine berufsbegleitende Weiterbildung. Traditionelle Unterrichtsmaterialien, Intranet-Foren, Multimedia, audio-visuelle Lehrsendungen und Präsenzveranstaltungen wechseln sich ab. MBA-Studierende werden von Tutoren und akademischen Beratern betreut.

Auch in den „Residential Schools“, die im Ausland stattfinden, oder bei virtuellen Konferenzen lassen sich hervorragend Netzwerke mit Teilnehmern aus anderen Ländern und Unternehmen knüpfen. Gute Englischkenntnisse werden vorausgesetzt. Die MBA-Programme der Open University verfügen über die drei maßgeblichen internationalen MBA-Akkreditierungen EQUIS, AMBA, AACSB und sind weltweit anerkannt.

Weitere Informationen: The Open University Business School Representation, Tristan Sage, Zeppelinstraße 73, 81669 München, Tel. 089/89 70 90 48, E-Mail: oder www.openuniversity.edu


Das könnte Sie auch interessieren

Checkliste Business English: Das muss eine Weiterbildung leisten

Am Telefon, in wichtigen Geschäftsverhandlungen oder in E-Mails – wer wie Guido Westerwelle darauf beharrt, nur Deutsch zu sprechen, hat schlechte Karten. Denn Business English ist heutzutage ein Muss. Für alle, die noch nicht verhandlungssicher sind, bietet sich eine Weiterbildung an. Wir zeigen, worauf man bei der Auswahl achten sollte.  » mehr

Internationales Studium von zuhause aus: Fernstudium im Ausland

Neben den klassischen Fernschulen in Deutschland gibt es auch zahlreiche internationale Fernstudienangebote. Wer fit in Englisch ist und den Lebenslauf mit einem Studienabschluss an einer ausländischen Hochschule aufwerten will, kann das Fernstudium der anderen Art in Angriff nehmen.  » mehr