Sie befinden sich hier: Start » Online das Global-Executive-MBA-Programm von HHL und EADA kennenlernen

Online das Global-Executive-MBA-Programm von HHL und EADA kennenlernen

Am Mittwoch, 19. Juni 2013, um 18 Uhr: Online das Global-Executive-MBA-Programm von HHL und EADA kennenlernen / Bewerbungsschluss für Stipendien: 30. Juli 2013

Die HHL Leipzig Graduate School of Management und die EADA Business School laden Interessenten am Mittwoch, 19. Juni 2013, 18 Uhr, zu einer Online-Infoveranstaltung zum Global-Executive-MBA-Programm ein. Neben Einblicken in das Curriculum des internationalen Weiterbildungsprogramms erfahren die Teilnehmer alles über die Philosophie, die Struktur und die Vorteile des Global-Executive-MBA-Programms. Insbesondere wird auch auf das programmbegleitende Executive Coaching und die internationalen Wahlmodule (China, Indien, Brasilien) eingegangen. Für Fragen stehen die für den Auswahlprozess des Programms zuständigen Mitarbeiter zur Verfügung. Wir freuen uns über eine rege Teilnahme an der Online-Veranstaltung am Mittwoch, 19. Juni 2013, um 18 Uhr und bitten um vorherige Anmeldung. Kontakt: , Tel. +49/(0)341 9851-730.

Stipendien für das Global-Executive-MBA-Programm

Für herausragende Kandidatinnen und Kandidaten des 18-monatigen Global-Executive-MBA-Programms stehen verschiedene Stipendien zur Verfügung. Mit dieser finanziellen Unterstützung sollen insbesondere die Zielgruppen Frauen, Unternehmensgründer sowie internationale Manager aus dem Profit- wie aber auch dem Non-Profit-Bereich und Führungskräfte mittelständischer Unternehmen gefördert werden. Bewerbungen für Stipendien sind noch bis zum 30. Juli 2013 möglich. Offizieller Bewerbungsschluss für das im September beginnende Programm ist der 30. August 2013. www.hhl.de/Global-Executive-MBA

Das Global-Executive-MBA-Programm

Das Global-Executive-MBA-Programm der deutschen HHL Leipzig Graduate School of Management und der spanischen Escuela de Alta Dirección y Administración (EADA) setzt einen speziellen Fokus auf den Ausbau von Führungskompetenzen sowie der Vermittlung von interkultureller Kompetenz und Kenntnissen wirtschaftlicher Besonderheiten des Managements in Süd- und Nordeuropa sowie Brasilien, China oder Indien. Das englischsprachige Programm richtet sich insbesondere an Führungskräfte mit relevanter Berufserfahrung, die über einem nicht-betriebswirtschaftlichen Studienhintergrund verfügen.

Die Struktur des 18-monatigen Executive-Programms ist an die beruflichen wie persönlichen Bedürfnisse von internationalen Führungskräften angepasst. Für den Doppelabschluss „Executive MBA“ der HHL sowie der EADA müssen die Teilnehmer insgesamt zehn sechstägige Kurswochen verteilt über 18 Monate zu unterschiedlichen Management-Disziplinen erfolgreich absolvieren und eine Master-Abschlussarbeit verfassen.

Das Global Executive MBA-Programm besteht aus acht Pflichtmodulen, wovon jeweils vier in Deutschland und vier in Spanien zu studieren sind. Weitere zwei von drei Wahl-Modulen werden an namhaften Business Schools in Brasilien, China oder Indien absolviert.
Fester Bestandteil neben der Ausbildung betriebswirtschaftlicher Kernkompetenzen sind innerhalb des Curriculums des Global Executive MBA-Programms auch Trainings in Schlüsselqualifikationen wie z.B. Kommunikation und Verhandlungsführung, Konflikt-, Diversity- sowie interkulturelles Management, die für eine internationale Führungsposition unabdingbar sind.

Zulassungsvoraussetzung für das Global-Executive-MBA-Programm sind ein akademischer Erstabschluss, mindestens fünf Jahre Berufserfahrung, davon mindestens drei Jahre Führungserfahrung und sehr gute Englischkenntnisse. Die Studiengebühren inklusive Kursmaterialien, Verpflegung und Unterkunft während der Präsenzwochen betragen 43.000 Euro. www.hhl.de/Global-Executive-MBA

Die HHL Leipzig Graduate School of Management

Die HHL ist eine universitäre Einrichtung und zählt zu den führenden internationalen Business-Schools. Ziel der traditionsreichsten betriebswirtschaftlichen Hochschule im deutschsprachigen Raum ist die Ausbildung leistungsfähiger, verantwortungsbewusster und unternehmerisch denkender Führungspersönlichkeiten. Die HHL zeichnet sich aus durch exzellente Lehre, klare Forschungsorientierung und praxisnahen Transfer sowie hervorragenden Service für ihre Studierenden. Das Studienangebot umfasst Voll- und Teilzeit-Master in Management- sowie MBA-Programme, ein Promotionsstudium sowie Executive-Education. Im Masters-in-Management-Ranking 2012 der Financial Times kam das Vollzeit-M.Sc.-Programm der HHL weltweit auf Platz 11. International erzielt die HHL innerhalb dieser Bestenliste den 1. Platz hinsichtlich der Fokussierung auf „Entrepreneurship“ sowie Platz 2 bezüglich des Gehalts ihrer Absolventen. Das European-Business-School-Ranking 2012 der Financial Times bestätigt: Die HHL bietet deutschlandweit das beste Vollzeit-MBA- sowie M.Sc.-Programm an. Im aktuellen Ranking des lateinamerikanischen Wirtschaftsmagazins AméricaEconomía befindet sich die HHL auf Platz 28. Die HHL ist akkreditiert durch AACSB International. www.hhl.de

Die EADA Business School

Die Escuela de Alta Dirección y Administración (EADA) ist eine internationale Wirtschaftshochschule mit Sitz in Barcelona/Spanien. Sie bietet Master- und MBA-Programme sowie Executive-Education an. EADA’s International Master-in-Management-Programm kommt laut der Financial Times weltweit unter die 30 besten Programme ihrer Art. Dieses Master-Programm wurde außergewöhnlich hoch hinsichtlich „Karrierefortschritt“ (19. Platz weltweit im Financial Times-Ranking) bewertet. Das International-Master-in-Finance-Programm der EADA zählt zudem zu den weltweit 20 besten Programmen seiner Art. EADA wird zusätzlich als eine der vier besten spanischen Wirtschaftshochschulen bewertet. Innerhalb des letztjährigen European- Business-School-Rankings der Financial Times belegte EADA den 23. Platz. EADA ist akkreditiert durch AMBA und EQUIS. www.eada.edu

www.hhl.de/Global-Executive-MBA
www.hhl.de
www.eada.edu


Das könnte Sie auch interessieren

Alle Infos zum Tierheilpraktiker jetzt online

Köln, 24.01.2013 - Die neue Plattform Tierheilpraktiker.net der Online Akademie informiert ab sofort umfassend über die gefragte Weiterbildung zum Tierheilpraktiker. Tiefe Einblicke in den Berufsalltag, die Ausbildung und die passenden Anbieter machen das Portal zum idealen Wegweiser für alle angehenden Tierheilpraktiker.

  » mehr

Fachwirt für Online Marketing – Chancen und Perspektiven

Die Weiterbildung zum Fachwirt für Online Marketing bietet optimale Karriereperspektiven in einer Branche mit großem Wachstumspotential. Robin Heintze hat als Experte in Sachen Online Marketing den Weg in die Selbständigkeit gewagt und gibt sein Know-how als Dozent für Suchmaschinen Marketing mit Google AdWords weiter. Im Interview mit bildungsxperten berichtet er über die Weiterbildung und die Perspektiven von Online Marketing Fachwirten.  » mehr