Sie befinden sich hier: Start » Neuer Studiengang ab WS 2011/12: Maschinenbau/ Composite Technologien

Neuer Studiengang ab WS 2011/12: Maschinenbau/ Composite Technologien

Faserverbundstoffe (Composite) sind heute aus der Industrie nicht mehr wegzudenken. Ab kommendem Wintersemester beschäftigt sich der duale Studiengang Maschinenbau/ Composite Technologien mit der Konstruktion und Fertigung dieser Bauelemente.

Faserverbundwerkstoffe (Composite) bieten aufgrund ihres Leichtbaupotenzials besondere Vorteile in verschiedenen Bereichen wie der Automobil-, Luft-, Raumfahrt- und Windenergie-Industrie. Beispiele für Composite-Bauteile sind Rotorblätter von Windkraftanlagen, Flugzeugleitwerke, -rümpfe und -flügel, Schienenfahrzeuge, Motorradhelme. Diese Bauelemente müssen sicher berechnet, konstruiert und gefertigt werden. Der Bedarf an entsprechend geschultem Personal ist groß.

*Hier gibt es nun an der Hochschule Magdeburg-Stendal ab dem Wintersemester 2011/12 ein neues Studienangebot, den Dualen Bachelor-Studiengang Maschinenbau/Composite-Technologien. Die Kombination eines Maschinenbaugrundstudiums mit einer Vertiefung in Faserverbundtechnik, Kunststofftechnik, Klebtechnik und Leichtbau entspricht passgenau dem Bedarf der Industrie. *

Der Studiengang wird *dual* angeboten. Damit ist der Praxisanteil der Bachelorausbildung deutlich ausgeprägt und durch die enge Verknüpfung und Abstimmung der akademischen Ausbildung mit den Bedürfnissen des Praxisunternehmens sehr effektiv. Rückgrat des Dualen Studienganges sind die Industrielabore der Hochschule, das Zentrum für Faserverbunde und Leichtbau Haldensleben UG als Aninstitut am Fachbereich Ingenieurwissenschaften und Industriedesign und praxiserfahrene Professoren. Zudem wird die wirtschaftliche Zusammenarbeit der Hochschule mit Unternehmen der Region lebhaft befördert.

Das Studium beginnt jeweils zum Wintersemester, die Regelstudienzeit beträgt 9 Semester und das Studium wird mit dem Bachelor of Engineering abgeschlossen. Parallel kann eine Abschlussprüfung gemäß Berufsbildungsgesetz im Ausbildungsberuf Verfahrensmechaniker für
Kunststoff- und Kautschuktechnik abgelegt werden. *Bewerbungsschluss für das Wintersemester 2011/12 ist der 15. September 2011.* Als besondere Zulassungsvoraussetzung gilt der Vertrag mit einem Praxisunternehmen.

Informationen zum Studiengang:
http://www.hs-magdeburg.de/studium/s-studienangebot/bachelor/b-composite-technologien

Ansprechpartner:
Fachbereich Ingenieurwissenschaften und Industriedesign Prof. Dr.-Ing. Jürgen Häberle
E-Mail: