Sie befinden sich hier: Start » Nachrückverfahren für Bachelor- und Masterstudiengänge an der Hochschule BiTS

Nachrückverfahren für Bachelor- und Masterstudiengänge an der Hochschule BiTS

von BiTS

Der Studiengang Sport & Event Management hat die höchste Nachfrage, der Bachelor in Wirtschaftsingenieurwesen ist erstmalig voll belegt und am neuen Standort in Hamburg ist BWL besonders beliebt.

Das Nachrückverfahren ist eine Chance für viele Studienanwärter, doch noch ihren Wunsch-Studienplatz zu bekommen. Durch die Bewerbung bei mehreren Hochschulen werden mit dem Versand der Studienplatzbenachrichtigungen bereits belegte Plätze wieder frei und können neu vergeben werden. So auch an der privaten Hochschule BiTS, die Berlin, Hamburg und Iserlohn Bachelor- und Master-Studiengänge in den Bereichen Wirtschaft, Medien und Psychologie anbietet. Hierbei setzt die  Hochschule nicht auf den Numerus Clausus (NC), sondern wählt Studierende im Rahmen eines Aufnahmetests aus, um die individuellen Stärken der Bewerber berücksichtigen zu können.

„Besonders beliebt ist dieses Jahr der Bachelor-Studiengang Sport & Event Management. Hier sind aufgrund der großen Nachfrage und der gewünscht begrenzten Kapazitäten nur noch wenige Plätze frei.“ so Prof. Dr. Thomas Apitzsch, BiTS-Campusleiter in Berlin. Studieninteressierte in Hamburg setzen auf einen Klassiker: Betriebswirtschaftslehre. Dieser Studiengang wurde im CHE-Ranking mit Bestnoten bewertet und liegt im bundesweiten Vergleich in den Top 10. Das hohe  nteresse verwundert also nicht.

Bewerbungen im Nachrückverfahren für acht Bachelor- und sechs Master-Studiengänge in den Bereichen Wirtschaft, Medien und Psychologie sind ab sofort möglich. Die Aufnahmetests finden wöchentlich statt. Die Bewerber erfahren zeitnah, ob sie für den gewünschten Studiengang zugelassen. Masterbewerber werden über ein Aufnahmegespräch mit dem Studiengangsleiter ausgewählt.

Weiterhin bietet die Hochschule BiTS an allen Standorten an jedem Mittwoch von 14:00 bis 18:00 Uhr individuelle Studienberatungen mit Professoren an.

Informationen unter www.bits-hochschule.de oder telefonisch in Berlin unter 030 – 338539-710, in Iserlohn unter 02371 – 776 534 und in Hamburg unter 040 – 2805 2461.

Allgemeine Informationen zur BiTS

Die private Unternehmer-Hochschule BiTS bietet Bachelor- sowie Masterstudiengänge in den Bereichen Wirtschaft und Medien an. Die Curricula sind an die Anforderungen der Wirtschaft angepasst: Praxisnähe wird z.B. durch die Möglichkeit des Engagements in studentischen Ressorts sowie durch vorgeschriebene Praktika garantiert und Internationalität durch ein
integriertes Auslandssemester und Lehrveranstaltungen in englischer Sprache. Die persönliche Atmosphäre spiegelt sich im engen, individuellen Kontakt zu Professoren, Lehrenden und Kommilitonen wider und führt so zu einer optimalen Lernumgebung.

Die BiTS ist staatlich anerkannt, die Studiengänge sind von der FiBAA akkreditiert.

Pressekontakt: BiTS,  Private Hochschule, Martina Stuppy , Bernburger Straße 24-25, 10963 Berlin
Tel. 030 –338539-514,  Fax. 030 – 338539-503, E-Mail:

 


Das könnte Sie auch interessieren

Bachelor im Fernstudium – neue Studiengänge in 2013

Einen akademischen Abschluss erlangen und dabei selbst entscheiden, wann und wo Sie lernen? Diese Möglichkeit bietet das Fernstudium. Das neue Jahr bietet vor allem technisch Interessierten attraktive neue Studienmöglichkeiten.

  » mehr

Was ist eine Hochschule? Uni, FH, BA & Co.

Die Universitäten sind deutschlandweit die Bildungseinrichtungen mit der längsten Geschichte und Tradition. Im Zuge des Bologna-Prozesses soll nun ein einheitlicher europäischer Hochschulraum entstehen.  » mehr