Sie befinden sich hier: Start » Mit Speck Ärzte locken? Umdenken in der Krankenversorgung erforderlich!

Mit Speck Ärzte locken? Umdenken in der Krankenversorgung erforderlich!

Die Hochschule Magdeburg-Stendal bietet in Kooperation mit dem An-Institut „Gesellschaft für Prävention im Alter (PiA) e.V.“ den berufsbegleitenden Bachelor-Studiengang „Care Business Management“ an.

Er befähigt zur Leitung von Kranken- und Pflegeeinrichtungen. Der berufsbegleitende Studiengang richtet sich sowohl an bereits als Führungskräfte tätige Personen als auch an solche, die das Potenzial zur Leitung von ambulanten und stationären Kranken- und Pflegeeinrichtungen aufweisen und entsprechende Funktionen anstreben. Interessierte sollten eine fachgebundene Hochschulreife, eine Ausbildung oder/und Studium im kaufmännischen, pflegerischen oder gesundheitswissenschaftlichen Bereich sowie eine mindestens zweijährige einschlägige Berufserfahrung aufweisen. Ziel des vierjährigen weiterbildenden Bachelor-Studienganges ist es, den Studierenden das notwendige Rüstzeug für die professionelle Leitung von stationären und ambulanten Kranken- und Pflegeeinrichtungen zu vermitteln. Angesichts steigender Kundenanforderungen, wachsenden Kostendrucks und einer intensiven Wettbewerbssituation sollen sie in die Lage versetzt werden, innovative Konzepte zur Profilierung und strategischen Weiterentwicklung der Kranken- und Pflegeeinrichtungen zu erarbeiten und umzusetzen.

Enge Verknüpfung von Theorie und Praxis In seinem Curriculum setzt der Studiengang auf eine enge Verknüpfung von theoretischem und betrieblichem Lernen, denn durch die praktische Arbeit können die neu erworbenen Kenntnisse unmittelbar eingesetzt und reflektiert werden. Zu bestimmten Themen laden die Hochschuldozenten, die selbst über langjährige Erfahrungen im Gesundheitswesen verfügen, auch Partner aus der Praxis ein. So können theoretische Seminarinhalte direkt mit wertvollen Einblicken in den betrieblichen Alltag unterlegt werden.

Studienablauf und Curriculum

Das Studium ist berufsbegleitend angelegt und in Selbststudien- und Präsenzphasengegliedert. Insgesamt umfasst das kostenpflichtige Studium acht Semester mit den Schwerpunkten: Grundlagen der Ökonomie, Betriebswirtschaftliche Anwendungsfelder, Recht und Ethik, Gesundheitswissenschaftliche Anwendungsfelder sowie Personal Skills.

Die Bewerbungen für das Wintersemester 2011/2012 müssen bis zum 15.09.2011 eingereicht werden. Bitte beachten Sie, dass die Teilnehmerzahl begrenzt ist.

Ansprechpartner:
Gesellschaft für Prävention im Alter (PiA) e. V.
Institut an der Hochschule Magdeburg-Stendal
Dipl. Gesundheitswirtin Vivien Schulze
E-Mail:
Tel.: 0391-88 64 615