Sie befinden sich hier: Start » Mathe mal anders: Podcasten für den Unterricht

Mathe mal anders: Podcasten für den Unterricht

“Oh Gott, Mathe! Ich check das einfach nicht!” Ein Satz, den man so oder so ähnlich wohl täglich auf Schulfluren hören kann. Würden die Lehrkräfte dieses Zahlenchaos doch mal besser erklären, verständlicher und vor allem jugendgerecht!

Die Chance, dies selbst mal zu versuchen, bekamen neulich 29 Schülerinnen und Schüler der Staatlichen Realschule Schwabmünchen, die im Medienlabor der Universität Augsburg selbst in die Rolle der Lehrerin bzw. des Lehrers schlüpfen und aktuelle Themen ihres Mathematik-Unterrichts mit eigenen Worten darstellen konnten. Die Schülerinnen und Schüler besuchten das Augsburger Institut für Medien und Bildungstechnologie (imb) im Rahmen des Projekts “Guckst du Mathe”. Das Medienlabor des imb hat bereits mehrere erfolgreiche Podcast-Projekte entwickelt und umgesetzt. Die entsprechenden Erfahrungen der Mitarbeiter, aber auch die technische Ausstattung im Bereich Podcasting waren ein wichtiges Element dieses Schule-Universität-Projekts: Die Schülerinnen und Schüler bereiteten den Unterrichtsstoff nämlich nicht nur selbst auf und sie trugen den von ihnen aufbereiteten Stoff nicht nur vor der Kamera vor, vielmehr besorgten sie vor Ort auch die technische Produktion ihrer eigenen Video-Podcasts über verschiedene Themenfelder der Mathematik aus der neunten Jahrgangsstufe.

Ein selbst gestaltetes Wiki

In Kleingruppen lernten sie, mit der Videokamera umzugehen und sich kleine Szenen und Geschichten für ihren Video-Podcast ausdenken.

Ihre kreativen Ideen unter dem selbst gewählten Motto “Guckst Du Mathe!” wurden dann in den Studioräumen aufgenommen und anschließend in ein selbst gestaltetes Wiki eingebunden, das auch für ihre Mitschülerinnen und -schüler der Staatlichen Realschule Schwabmünchen zur Verfügung steht. Das Wiki hält neben den Videos auch zahlreiche weiterführende Aufgabenbeispiele und hilfreiche Tipps rund um den Mathematikunterricht bereit.

Kreative Wissensaufbereitung mit Podcasts

Ähnlich wie bei den anderen Podcast-Projekten des imb-Medienlabors – darunter der “KaffeePod” oder die “student.stories” – stehen auch bei “Guckst du Mathe!” die Produktion und Bereitstellung von Podcasts zur Wissensweitergabe im Vordergrund ­ mit vielfältigem Nutzen für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Projekts: “Sie können”, wie dessen Leiter Michael Jordan erläutert, “erworbene Kenntnisse vertiefen und sichtbar machen. Durch die aktive Medienarbeit fördern sie zudem ihre Kreativität, ihre Teamfähigkeiten und ihre Medienkompetenzen. Dabei ist die Arbeit vor und hinter der Kamera für die Schülerinnen und Schüler eine willkommene Abwechslung. Die Produktion der Podcasts erleichtert ihnen das Lernen und macht ihnen auch noch Spaß.”

Weitere Informationen unter: http://www.presse.uni-augsburg.de