Sie befinden sich hier: Start » Kooperation zwischen Hochschule Harz und Steuerberaterkammer Sachsen-Anhalt

Kooperation zwischen Hochschule Harz und Steuerberaterkammer Sachsen-Anhalt

Prof. Dr. Armin Willingmann, Rektor der Hochschule Harz, und Steuerberater Wolfram Kurch, Präsident der Steuerberaterkammer Sachsen-Anhalt, unterzeichneten am Freitag, dem 1. Juli 2011, in Magdeburg einen ersten Kooperationsvertrag. Auf dessen Grundlage soll künftig die Zusammenarbeit im dualen Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaftslehre am Standort Wernigerode ausgebaut werden.



Dank dieser Kooperation ist es möglich, gleichzeitig den Berufsabschluss des Steuerfachangestellten und den akademischen Grad Bachelor of Arts (B.A.) innerhalb eines Ausbildungsganges zu erwerben.

Landesweit einmalig bietet die Hochschule Harz zum Wintersemester 2011/12 im Rahmen des dualen Bachelor-Studiums BWL erstmals diese Ausbildungsmöglichkeit an. „Wir reagieren mit diesem innovativen Programm auf eine konkrete Forderung aus der Praxis nach einem hochqualifizierten Studium unter Integration der Berufsausbildung. Die Hochschule Harz sieht sich als akademische Einrichtung für angewandte Wissenschaften besonders in der Verantwortung und in der Lage, kurzfristig und flexibel auf Bedürfnisse aus der Wirtschaft zu reagieren“, so Hochschul-Rektor Willingmann.

„Das duale Studium kommt dem Wunsch vieler Kanzleien nach, die im ersten Schritt qualifizierte Abiturienten für ein spannendes Arbeitsfeld gewinnen und zum anderen so langfristig die Führungskräfte im eigenen Unternehmen für höhere Aufgaben aufbauen möchten. Beste Perspektiven also für den Nachwuchs“, resümiert Kurch.

Die Steuerberaterkammer Sachsen-Anhalt prüft und zertifiziert die Studierenden im Rahmen einer so genannten Externenprüfung im Anschluss an die berufliche Ausbildung in einer Steuerberatungskanzlei. Vorteile des dualen Studiums sind neben einem anerkannten Berufs- sowie Studienabschluss nach nur acht Semestern vor allem die gesammelte Praxiserfahrung, die finanzielle Unterstützung während der Studienzeit und die guten Übernahmechancen.

Weitere Informationen zum dualen Studium BWL sind online unter www.hs-harz.de/dual.html oder bei Marco Lipke vom TransferZentrum Harz der Hochschule Harz (Tel.: 03943/659-290, E-Mail: ) abrufbar.


Das könnte Sie auch interessieren

Was ist eine Hochschule? Uni, FH, BA & Co.

Die Universitäten sind deutschlandweit die Bildungseinrichtungen mit der längsten Geschichte und Tradition. Im Zuge des Bologna-Prozesses soll nun ein einheitlicher europäischer Hochschulraum entstehen.  » mehr

Wie funktioniert das duale Studium?

Das duale Studium verknüpft ein theoretisches Studium an einer Hochschule mit einer praktischen Ausbildung in einem Betrieb – und trifft damit absolut der Nerv der Zeit.  » mehr