Sie befinden sich hier: Start » Kompetenz durch Vernetzung

Kompetenz durch Vernetzung

“Kompetenz durch Vernetzung: Wirtschaft und Wissenschaft im Dialog”, so lautet der Titel einer Veranstaltung von Wissenschaft und Wirtschaft am Donnerstag, 13. Oktober, 15.00 Uhr, im Technologie- und Gründerzentrum Oldenburg (TGO / Marie Curie-Str. 1).

Sie zeigt Wege für den Gedankenaustausch zwischen dem Niedersächsischen Verbundprojekt IT-for-Green, das an der Universität Oldenburg von dem Wirtschaftsinformatiker Prof. Dr. Jorge Marx Gómez vertreten wird, und dem Umwelttechnologie Netzwerk Oldenburg (UNO) auf. Bei der Veranstaltung soll der Dialog zwischen Wissenschaft und Wirtschaft vorangetrieben werden. Im Mittelpunkt stehen der Umwelt- und Ressourcenschutz sowie seine Auswirkungen auf Unternehmen. Dabei geht es um Fragen wie:

Welche Trends werden erwartet? Wie können sich Unternehmen darauf vorbereiten? Wie können Wissenschaft und Wirtschaft voneinander profitieren?
Das Projekt IT-for-Green entwickelt betriebliche Umweltinformationssysteme, die Umweltschutz und Kostensenkung einschließen, um Nachhaltigkeit bezahlbar zu machen. Ziel von UNO ist es, das Know-How in den unterschiedlichen Bereichen der

Umwelttechnologie und –informatik zusammenzuführen und vorhandene Forschungs- und Umsetzungskompetenzen zu bündeln und für die Wirtschaft zugänglich zu machen. In der gemeinsamen Veranstaltung wollen IT-for-Green und UNO den aktuellen Stand der wissenschaftlichen Debatte im Bereich Umwelttechnologie vermitteln und mit Unternehmen der Region öffentlichen diskutieren. Eine International Corner sorgt für einen Austausch über die Region hinaus.
Interessierte können sich noch bis Freitag, 7. Oktober, zu der Veranstaltung per E-Mail: oder Fax: 0441/798-4472 anmelden.

Weitere Informationen finden Sie unter: http://it-for-green.eu/