Sie befinden sich hier: Start » Internationale Summer School

Internationale Summer School

Mehr als 50 Teilnehmer aus vier Kontinenten betreuen die Organisatoren der internationalen Summer School Unternehmensmodellierung bis zum 8. Juli an der Universität Duisburg-Essen (UDE). Prof. Ulrich Frank: „Die Summer School zeigt, dass das internationale Austauschnetzwerk ‚IS:link‘ angenommen wird.

Unsere Studierenden erleben zwei lern- und erfahrungsintensive Wochen mit Kommilitonen aus 15 Nationen – u.a. aus Mexiko, Indien, Brasilien, Korea, Israel, Schweden und den USA.“ Neben Seminaren zu aktuellen Forschungsthemen aus der Unternehmensmodellierung wird ein umfangreiches Rahmenprogramm geboten, das die Highlights der Region näher bringt, von der Philharmonie bis hin zum Weltkulturerbe Zollverein.

Das Netzwerk „IS:link“ (Information Systems Student Exchange Network) wurde 2009 gegründet, um Studierenden den Schritt ins Ausland zu erleichtern. Denn wer ein Semester im Ausland studieren möchte, muss sich im Vorfeld um viele Dinge kümmern: Unterbringung, Kosten und natürlich darum, welche Studienleistungen später anerkannt werden. Die Partner – Universitäten, an denen Wirtschaftsinformatik oder Information Systems gelehrt wird – organisieren untereinander unbürokratisch den Austausch des wissenschaftlichen Nachwuchses. Die Essener Stiftung Mercator fördert das Projekt mit rund 350.000 Euro.

Weitere Informationen:
Dr. Eitel von Maur,
Projektleiter IS:link,
Tel. 0201 183-4039,
,
http://www.is-link.org/