Sie befinden sich hier: Start » „Integrierte Sprachförderung“ an der Universität Vechta

„Integrierte Sprachförderung“ an der Universität Vechta

An der Universität Vechta findet im Wintersemester 2011/12 erstmals die Weiterbildung ‘Integrierte Sprachförderung’ statt.

Diese Weiterbildung richtet sich an alle Pädagoginnen und Pädagogen, die mit dem Bereich Sprachförderung im Elementarbereich (Kindergarten etc.) befasst sind. Das Weiterbildungskonzept orientiert sich u.a. an den neuen Sprachförderrichtlinien des Landes Niedersachsen sowie an den Handreichungen für die Sprachförderung der Weiterbildungsinitiative für Frühpädagogische Fachkräfte (wiff) des Bundesministeriums für Bildung und Forschung sowie der Robert Bosch Stiftung und des Deutschen Jugendinstituts. Die Weiterbildung wird zertifiziert (Credit Points) und kann im Rahmen eines Weiterbildungsstudiums angerechnet werden.

Informationen und Termine finden Sie unter: www.uni-vechta.de/studium/weiterbildung. Anmeldeschluss ist der 29.09.2011.


Das könnte Sie auch interessieren

Was ist eine Hochschule? Uni, FH, BA & Co.

Die Universitäten sind deutschlandweit die Bildungseinrichtungen mit der längsten Geschichte und Tradition. Im Zuge des Bologna-Prozesses soll nun ein einheitlicher europäischer Hochschulraum entstehen.  » mehr

Was ist das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)?

Die Aufgabe der Bildungsinstitution BMBF ist maßgeblich die Förderung von Bildung, Wissenschaft und Forschung in Deutschland. Die Maßnahmen erstrecken sich von der frühkindlichen Förderung bis hin zur beruflichen Weiterbildung.  » mehr