Sie befinden sich hier: Start » Institut für Lebenslanges Lernen an Folkwang gegründet

Institut für Lebenslanges Lernen an Folkwang gegründet

Auf einstimmige Empfehlung des Senats der Folkwang Universität der Künste hat das Rektorat die Gründung eines neuen Instituts beschlossen: Zum 1. August nimmt das Institut für Lebenslanges Lernen der Folkwang Universität der Künste seine Arbeit auf.

Wissenschaftliche Geschäftsführerin ist Karoline Spelsberg, Gleichstellungsbeauftragte der Hochschule und bislang Leiterin der Stabsstelle Studium und Internationales. Das Institut für Lebenslanges Lernen widmet sich in erster Linie dem Ausbau der Weiterbildungsangebote an Folkwang. Dazu gehören neben der Entwicklung neuer Formate der Weiterbildung, die sich auch an Externe richten, die Entwicklung und Koordination internationaler Programme – auch für den tertiären Bildungssektor. Außerdem die Ausgestaltung des Lehrangebots im Optionalbereich, die technische und mediendidaktische Unterstützung und Beratung für den Einsatz neuer Medien in der Lehre, die Entwicklung und Koordination hochschul- und mediendidaktischer Kursangebote für Lehrende, sowie die Beratung und Unterstützung aller Hochschulangehörigen bei der Berücksichtigung von Diversitätsaspekten in Studium, Lehre und Hochschulentwicklung.

Diversität bedeutet für Folkwang Vielfalt in jeglicher Hinsicht. Diese Vielfalt soll gefördert werden um damit die individuellen Potentiale jedes einzelnen Mitglieds der Hochschule optimal zu entfalten. “Diversität ist gleichermaßen eine Herausforderung wie Chance für die Folkwang Universität der Künste”, so Rektor Prof. Kurt Mehnert. “Wir haben das Ziel, das Bewusstsein für Vielfalt auf einer breiten Basis zu schärfen und Kompetenzen zu vermitteln – dem tragen wir mit der Gründung des Instituts Rechnung. Bereits vorhandene Maßnahmen werden hier gebündelt und weiter entwickelt; die Hochschulleitung wird durch das Institut in der Entwicklung und Umsetzung der Diversity-Strategie unterstützt. Im Kontext des lebenslangen Lernens schaffen wir durchlässige Strukturen zwischen Aus- und Weiterbildung.”

Zum Vorstand des neuen Instituts gehören neben der wissenschaftlichen Geschäftsführerin die Institutsleitung sowie ein Mitglied des Rektorats. Beide werden im Laufe des Jahres ernannt.

Nähere Informationen rund um das neue Institut finden sich auch im Internet unter www.folkwang-uni.de/lebenslanges-lernen


Das könnte Sie auch interessieren

Was bedeutet “Lebenslanges Lernen”?

Die Bedeutung der Weiterbildung wurde in der näheren Vergangenheit von der Politik erkannt – und wird seit dem national und international gefördert. Zahlreiche Programme bieten die unterschiedlichsten Möglichkeiten,  immer am Ball zu bleiben.  » mehr

Weiterbildung und Lebenslanges Lernen – Was ist der Quartärbereich?

Eigentlich ist es unmöglich, sich im Laufe des Lebens nicht weiter zu bilden. Jede neue Fähigkeit und jede neue Information ist streng genommen Weiterbildung – warum also nicht auch schulisch oder beruflich weiterbilden.  » mehr