Sie befinden sich hier: Start » Hochschule Lausitz und renommiertes Institut in Daghestan streben Kooperation an

Hochschule Lausitz und renommiertes Institut in Daghestan streben Kooperation an

Der Rektor des Daghestan State Institute of National Economy, Prof.Dr. Yakhya Buchaev, sowie die Vize-Rektoren, Prof. Dr. Akhmed Buchaev und Prof. Dr. German Akhmedov, waren an der Hochschule Lausitz zu Gast.


Ziel des Besuches war die Vorbereitung einer Kooperationsvereinbarung zwischen beiden Hochschulen, die sich insbesondere auf das Programm “Brücke zum Studium” und die Studiengänge Bauingenieurwesen und Betriebswirtschaftslehre am Standort Cottbus sowie Informatik und Wirtschaftsingenieurwesen am Standort Senftenberg beziehen wird.

Die Gäste von dem mit 15.000 Studierenden zu den größten akademischen Bildungsreinrichtungen in Daghestan zählenden Daghestan State Institute of National Economy führten kürzlich am Standort Senftenberg ein Arbeitsgespräch mit der Vizepräsidentin für Lehre, Studium und Internationales der Hochschule Lausitz, Prof. Dr.
Annemarie Jost, der Leiterin des Sprachenzentrums, Ilka Bichbeimer, und dem Leiter des Akademischen Auslandsamtes, Thomas Reif. Nach einem Campusrundgang am Standort Senftenberg zeigten sich die Gäste sehr beeindruckt von der modernen Ausstattung der Hochschule.

Zwei Studierende aus der Republik Daghestan, die der Russischen Föderation angehört, konnten an der Hochschule Lausitz bereits in das Programm “Brücke zum Studium” aufgenommen werden. In Kooperation mit der BTU Cottbus und der TH Wildau sollen hier ausländische Studierende mit Hilfe von Sprach- und Integrationskursen auf ein Fachstudium in Deutschland vorbereitet werden.Zu den Schwerpunkten einer künftigen wechselseitigen Kooperation der Hochschule Lausitz mit dem Daghestan State Institute of National Economy sollen die Sprachenausbildung sowie der Studierendenaustausch für das Fachstudium zählen.

Weitere Informationen unter: www.hs-lausitz.de


Das könnte Sie auch interessieren

Was ist eine Hochschule? Uni, FH, BA & Co.

Die Universitäten sind deutschlandweit die Bildungseinrichtungen mit der längsten Geschichte und Tradition. Im Zuge des Bologna-Prozesses soll nun ein einheitlicher europäischer Hochschulraum entstehen.  » mehr