Sie befinden sich hier: Start » Geschäftsideen aus Hochschulen gesucht – Wettbewerb CAMPUSideen 11 gestartet

Geschäftsideen aus Hochschulen gesucht – Wettbewerb CAMPUSideen 11 gestartet

Noch bis zum 4. Juli 2011 sucht die Hochschulinitiative BRIDGE neuartige Geschäftsideen von Studierenden, wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie Absolventinnen und Absolventen der Universität Bremen, der Hochschule Bremen und der Hochschule Bremerhaven.

Im Rahmen des Wettbewerbs CAMPUSideen 11 stehen für die siegreichen Konzepte Preisgelder von insgesamt über 5.000 Euro zur Verfügung.

Mit fast 400 eingereichten Geschäftsideen in den vergangenen acht Jahren hat sich CAMPUSideen mittlerweile als einer der erfolgreichsten Ideenwettbewerbe an deutschen Hochschulen etabliert. Je innovativer der eingereichte Vorschlag ist, desto größer ist die Chance zu den Prämierten zu gehören. Neben der Neuartigkeit der Idee werden von einer Fachjury Umsetzbarkeit, Vollständigkeit, Plausibilität und natürlich das Erfolgspotenzial des Konzeptes bewertet.

Vergeben werden 2011 folgende Preise:
• Preis der Bremer Aufbau-Bank für „Natur & Technik“,
• Preis der Sparkasse Bremen für „Neue Medien“,
• Preis der AOK Bremen/Bremerhaven für „Gesundheit, Soziales, Bildung“ und
• Preis der BLG Logistics Group für „Logistik“.

Unter www.BRIDGE-online.de ist eine Vorlage für die zu verwendende Ideenskizze abrufbar. Für weitergehende Fragen steht Holger Ruge telefonisch unter (04 21) 218 – 616 33 oder per E-Mail Zur Verfügung.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die vertrauliche Behandlung aller Ideen wird garantiert.


Das könnte Sie auch interessieren

Wie werden Hochschulen finanziert?

Die umstrittenen Studiengebühren lasten schwer auf den Schultern der Studenten – und sind doch nur ein kleiner Teil im Vergleich zu den Summen, die der Staat in jedem Jahr aufbringen muss.   » mehr