Sie befinden sich hier: Start » „Für alle ein Stück vom Kuchen” – Internationale Konferenz zur Mitarbeiterbet...

„Für alle ein Stück vom Kuchen” – Internationale Konferenz zur Mitarbeiterbeteiligung an der Europa-Universität Viadrina

„Ein Stück vom Kuchen” ist das Motto einer internationalen Konferenz zur Mitarbeiterbeteiligung, die am Montag, dem 30., und Dienstag, dem 31. Mai, an der Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder) stattfindet.



Rund 100 Experten kommen auf Einladung von Prof. Dr. Jens Lowitzsch, Inhaber der Kelso-Professur für Comparative Law, East European Law and European Legal Policy in die Oderstadt, um neue Formen zur finanziellen Beteiligung von Mitarbeitern an Unternehmen, Vorschläge zur Reform deutscher Gesetzgebung und Perspektiven einer europäischen Agenda zu diskutieren.

Günter Verheugen, Vizepräsident der Europäischen Kommission a. D., Honorarprofessor an der Europa-Universität Viadrina und Schirmherr der Konferenz, hält am Montag, dem 30. Mai, 13.30 Uhr, den öffentlichen Eröffnungsvortrag zum Thema „Finanzielle Partizipation und Europäische Industriepolitik”.

Studierende des Master-Studiengangs „European Studies” stellen im Rahmen der Konferenz ein unter der Leitung von Prof. Dr. Jens Lowitzsch entwickeltes neues europäsches Konzept zur finanziellen Beteiligung von Mitarbeitern in kleinen und mittleren Unternehmen vor. Grundlage dieses neuen Beteiligungskonzepts ist das in den USA und einer Reihe europäischer Länder seit über 50 Jahren bewährte ESOP-Modell (Employee-Share-Ownership Programm), das etwa bei der Privatisierung von Staatsunternehmen und Börseneinführungen angewendet wurde.
Im Oktober 2011 stellen die Studierenden ihre Ergebnisse im Rahmen der „Week of Financial Particiaption” in Brüssel Kommissionsmitgliedern und Abgeordneten des Europa-Parlaments vor.

Die Konferenz ist medienöffentlich und findet statt am Montag, dem 30. Mai, 13.30 bis 19.00 Uhr, und am Dienstag, dem 31. Mai, 9.00 bis 16.00 Uhr, im Senatssaal der Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder), Große Scharrnstraße 59, Raum 109.
Um Anmeldung an: wird gebeten.