Sie befinden sich hier: Start » Flexibles Studieren neben dem Beruf

Flexibles Studieren neben dem Beruf

Auf vielfachen Wunsch verlängert die Universität Rostock die Bewerbungsfrist für ihre weiterbildenden Masterstudiengänge. Bis zum 31. August haben Interessenten nun die Möglichkeit, sich zum flexiblen Fernstudium neben Beruf und Familie beraten zu lassen und ihre Bewerbung abzugeben.

Derzeit stehen vier Fernstudiengänge zur Wahl: Technische Kommunikation (M.A.), Medien & Bildung (M.A.), Umweltschutz (M.Sc.) und Umwelt & Bildung (M.A.). Für den neuen Masterstudiengang Technische Kommunikation ist die Anmeldefrist sogar bis zum 15. September verlängert worden.

Alle Fernstudiengänge an der Universität Rostock haben einen ausgeprägten Praxisbezug, so dass die Studierenden neu Gelerntes direkt im Beruf umsetzen können.

Der Fernstudiengang Technische Kommunikation verbindet kommunikatives und organisatorisches Handwerk mit einem grundlegenden Verständnis für die Entwicklung und Herstellung von Produkten und Systemen. Die Absolventen dieses Studiengangs fungieren unter anderem als Technische Redakteure als Vermittler zwischen Hersteller und Anwender von erklärungsbedürftigen Industrieprodukten. Sie gestalten Bedienungsanleitungen, Serviceunterlagen und Onlinehilfen. Technische Redakteure tragen außerdem Sorge für die Dokumentation des Entwicklungsprozesses und die Einhaltung internationaler Normen.

Im Fernstudium Medien & Bildung lernen Berufstätige, Medien in der Wissensvermittlung kompetent einzusetzen. Der Studiengang eröffnet berufliche Perspektiven immer dort, wo mit neuen Medien gelernt oder über Medien Wissen vermittelt werden soll. Die Absolventen dieses Studiums sind besonders gefragt in Bereichen, in denen sowohl pädagogisch-didaktische als auch mediengestalterische Kenntnisse gefordert sind.

Das berufsbegleitende Masterstudium Umweltschutz bündelt aktuelles und praxisnahes Wissen aus den Bereichen Natur- und Ingenieurwissenschaften, Rechtswissenschaften und Gesellschaft. Absolventen dieses Studiengangs arbeiten beispielsweise in Umweltämtern und -behörden, als Umweltschutzbeauftragte in Unternehmen oder Referenten in Umweltorganisationen.
Das Fernstudium Umwelt & Bildung verknüpft umweltrelevantes Fachwissen mit pädagogischen Grundlagen vor dem Hintergrund einer Bildung für nachhaltige Entwicklung. Die Absolventen von Umwelt & Bildung sind als freie Trainer und Dozenten tätig, vermitteln als Lehrer den nachhaltigen und gerechten Umgang mit natürlichen Ressourcen und arbeiten in Unternehmen und Behörden im Umweltbereich.

Weitere Informationen und Beratung unter :
www.weiterbildung.uni-rostock.de
oder telefonisch unter (0381) 4981260.

 


Das könnte Sie auch interessieren

Studieren ohne Abitur – das müssen Sie wissen

All jene mit allgemeiner Hochschulreife können grundsätzlich alles studieren. Je nach Fach muss man "lediglich" Zulassungsbeschränkungen oder Eignungsprüfungen überstehen. Doch was, wenn man überhaupt kein Abitur gemacht hat? Auch dann ist ein Studium möglich!  » mehr

Studieren mit Kind – schafft man das?

Das Dilemma vieler Frauen: Man steckt mitten im Studium und möchte sich eigentlich voll und ganz auf die Karriere konzentrieren - und dann passiert es doch, man wird schwanger. Wie ist diese Herausforderung zu meistern und kann es nicht sogar von Vorteil sein, ein Kind während des Studiums zu bekommen?  » mehr