Sie befinden sich hier: Start » Doppelter Abiturjahrgang in NRW – Gut vorbereitet auf 2013

Doppelter Abiturjahrgang in NRW – Gut vorbereitet auf 2013

Wenn 2013 zwei Jahrgangsklassen gleichzeitig das Abitur ablegen, wird das die Hochschulen des Landes vor eine enorme Herausforderung stellen. Die Universität Duisburg-Essen (UDE) ist gut gerüstet, sie bereitet sich seit langem intensiv auf den zu erwartenden Studierendenansturm vor.


Neu ist ein Übersichtsfaltblatt für Schüler und deren Eltern, das die verschiedenen Maßnahmen und Informationsangebote der UDE auflistet und nach den Sommerferien an die Schulen der Region verschickt wird.

Prorektorin Dr. Ingrid Lotz-Ahrens: „Wir bauen seit mehreren Jahren unsere besonders nachgefragten Studiengänge weiter aus, stellen mehr Lehrpersonal ein, stocken die Hörsaalkapazitäten auf und erweitern die universitären Servicebereiche.“ In einem landesweit einmaligen Zuwachs wurden im Vergleich zu 2007 bereits über 1.150 zusätzliche Studienplätze pro Jahr eingerichtet – vor allem in stark nachgefragten Numerus Clausus-Fächern wie BWL, Kognitions- und Medienwissenschaft, Kulturwirt, Wirtschaftsingenieurwesen, aber auch in vielen Lehramtsfächern.

Bis 2015 wird die UDE 3.288 zusätzliche Studienanfänger aufnehmen und stellt in Aussicht, weitere 1.920 Studienplätze zu schaffen. Die Medizinischen Fakultäten der Universitäten Bochum und Duisburg-Essen bieten zudem bis 2015 gemeinsam jeweils 45 Studienplätze mehr pro Jahr an, so dass bis 2015 insgesamt 225 zusätzliche Ärzte ausgebildet werden können. Außerdem verhandelt die UDE derzeit mit dem Wissenschaftsministerium darüber, wie die Finanzierung dafür sichergestellt wird, dass 2011/12 etwa 500 weitere Studienplätze angeboten werden können, für diejenigen, die von der Aussetzung der Wehrpflicht betroffen sind.

Um die notwendige Studienqualität zu sichern, wurde die vorhandene Lehrkapazität frühzeitig ausgebaut. So wurden bereits 30 neue professorale Arbeitsgruppen eingerichtet und zahlreiche Mitarbeiterstellen zusätzlich besetzt. Zudem wurden in Campusnähe in Duisburg und in Essen weitere Räumlichkeiten angemietet und die nötige technische Infrastruktur ausgebaut. An beiden Hochschulstandorten werden außerdem neue Hörsaalzentren errichtet. Die UDE ist damit punktgenau auf die Herausforderung des Jahres 2013 vorbereitet.

Weitere Informationen: www.uni-due.de/doppelter_abiturjahrgang, Carina Dickschus, Tel. 0201/183-6192,


Das könnte Sie auch interessieren

Richtig vorbereitet zur Jobmesse

Jobmessen bieten eine ideale Gelegenheit, Kontakt zu potenziellen Arbeitgebern zu knüpfen und eventuell sogar ein Jobangebot rauszuschlagen. Zudem können Sie dort einen Überblick über den Arbeitsmarkt gewinnen und Ihren eigenen Marktwert testen. Wir sagen Ihnen, wie Sie sich richtig auf die Jobmesse vorbereiten.  » mehr