Sie befinden sich hier: Start » Dienstfahrräder der Universität Greifswald senken CO2-Ausstoß in der Hansestadt

Dienstfahrräder der Universität Greifswald senken CO2-Ausstoß in der Hansestadt

Mitarbeiter der Universität Greifswald können ab sofort kurze Wege schnell und CO2-frei mit dem Dienstfahrrad zurücklegen. Insgesamt wurden 20 Räder angeschafft. Sie können über ein elektronisches Schließsystem ausgeliehen und zurückgegeben werden.



Dies ist ein weiterer Schritt hin zu einer umweltfreundlichen Hochschule. Die Universität Greifswald ist seit 2008 Mitglied im Klima-schutzbündnis der Universitäts- und Hansestadt Greifswald. hatten in den vergangenen Jahren immer wieder darauf hingewiesen, dass sie mit dem Fahrrad oft schneller von einem Standort zum anderen kommen, als mit dem Auto. Seit vergangenem Freitag stehen am historischen Campus am Universitätshauptgebäude in der Domstraße und am Campus Berthold-Beitz-Platz (am Institut für Physik) jeweils zehn Dienstfahrräder für die Mitarbeiter der Universität Greifswald zur Verfügung. Sie sind in extra dafür angefertigten Fahrradboxen untergestellt, die mit Graffitimotiven der Universitäts- und Hansestadt gestaltet wurden. Auch bei diesen Boxen wurde auf Nachhaltigkeit gesetzt. Sie verfügen über ein elektronisches Schließsystem und energiesparende Beleuchtung, beides über ein Solarmodul mit Akku gespeist.
Mitarbeiter können sich für Dienstfahrten in der Stadt ein Fahrrad mit einer elektronischen Chipkarte ausleihen.

Die 20 neuen Dienstfahrräder wurden auf Initiative der 2011 gegründeten Arbeitsgruppe Umweltmanagement angeschafft. Die Arbeitsgruppe setzt sich aus Professoren, Studierenden und Verwaltungsmitarbeitern zusammen und beschäftigt sich mit dem Umweltschutz an der Universität Greifswald. Die neuen Dienstfahrräder sind ein Beitrag zum Klimaschutz. Außerdem liegen sie in der Fahrradhochburg Greifswald im Trend. Die Stadt plant eine Fahrradstation am Bahnhof für 50 Leihfahrräder und sichere Stellplätze für bis zu 200 Räder.

Ansprechpartnerin an der Universität Greifswald:
Ines Kaulitz
Referat 10.2 – Bau und Technik
Arbeitsgruppe Umweltmanagement
Friedrich-Loeffler-Straße 28, 17487 Greifswald
Telefon 03834 86-1619