Sie befinden sich hier: Start » Die besten Bibliotheken Deutschlands: Hochschulbibliothek der HAW weiterhin unter den...

Die besten Bibliotheken Deutschlands: Hochschulbibliothek der HAW weiterhin unter den Top Five

236 Bibliotheken, von der kleinen Gemeindebibliothek bis zur großen Universitätsbibliothek, beteiligten sich am BIX Bibliotheksindex, dem bundesweiten Leistungsvergleich für Bibliotheken. Die Hochschulbibliothek Amberg-Weiden schnitt wie bereits im Vorjahr hervorragend ab, und konnte ihren Platz unter den Top Five erfolgreich behaupten.

Sie belegte in ihrer Sparte einen herausragenden fünften Rang. Bayernweit wurde sie als beste Bibliothek ihrer Sparte bewertet.

Der BIX ermittelt Leistungsindikatoren zu Angebotsspektrum, Nutzung, Effizienz und Entwicklungspotential, und fasst sie zu einer Rangliste zusammen. Die Bibliotheken nutzen ihre Ergebnisse, um ihre Stärken zu zeigen und Verbesserungspotential zu entdecken. Die Hochschulbibliothek Amberg-Weiden konnte vor allem in den Sparten Angebotsspektrum und Effizienz punkten. In der Effizienz belegte sie den dritten Rang, da sie Arbeitsprozesse in der Ausleihe und Medienbearbeitung mit verhältnismäßig wenig Personal bewältigt. Im Bereich Angebotsspektrum erreichte sie sogar den ersten Platz. Ausschlaggebend waren hierfür insbesondere die 24-Stunden-Öffnung und die vergleichsweise hohen Ausgaben für Literatur und elektronische Bestände.

Die Hochschulbibliothek hat unter Leitung von Dipl.-Bibliothekarin Christina Michel in den letzten Jahren konsequent ihren Service verbessert und erweitert: Die 24-Stunden-Öffnung an beiden Standorten wird von den Studierenden sehr gut angenommen. Darüber hinaus wurde in Amberg die Ausleihe auf die kundenfreundliche und innovative Radio-Frequenz-Technik (RFID) per Funkchip umgestellt. In Weiden erfolgt die Einführung von RFID in Kürze. Zum kommenden Wintersemester wird sich die Hochschulbibliothek Weiden in ihren komplett umgestalteten und erweiterten Räumlichkeiten präsentieren. Die neue Bibliothek bietet bei einem Zuwachs von über 300 m² weitaus mehr Benutzerarbeitsplätze, die rund um die Uhr genutzt werden können.

Das erfreuliche Gesamtergebnis zeigt, dass die Hochschulbibliothek Amberg-Weiden weiterhin auf einem erfolgreichen Weg ist und die Bedürfnisse ihrer Nutzer in den Fokus ihrer Arbeit stellt. Die Gesamtergebnisse des BIX sind unter www.bix-bibliotheksindex.de zu finden.


Das könnte Sie auch interessieren

Bücher vs. Internet – Die besten Quellen richtig nutzen

Muss man in Zeiten von Web 2.0 tatsächlich noch in die Bücher schauen? Ein bisschen Googlen und schon hat man doch ein Hausarbeitsthema. Das WWW ist voll von Informationen. Hat die gute alte Uni Bib ausgedient?  » mehr

Die besten Spartipps für Studenten

Wer seinen Studentenausweis clever einsetzt, kann jede Menge Geld sparen. Vom kostenlosen Girokonto über vergünstigtes Telefon, Zeitschriften, Kino bis hin zum Urlaub  - bildungsXperten zeigt, wo Studenten richtig sparen können.   » mehr