Sie befinden sich hier: Start » BEST-Sabel MEDICUM kooperiert mit Hamburger Fern-Hochschule

BEST-Sabel MEDICUM kooperiert mit Hamburger Fern-Hochschule

Theorie und Praxis im Studiengang Health Care Studies vernetzt

Die Hamburger Fern-Hochschule und das BEST-Sabel MEDICUM arbeiten in Zukunft bei der Durchführung des dualen Studiengangs Health Care Studies, Fachrichtung Logopädie zusammen. Das ist das Ergebnis einer Kooperationsvereinbarung, die im Juni 2013 zwischen der Schulleiterin, Katja Röhner des BEST-Sabel MEDICUM und der Hochschulleitung der HFH geschlossen wurde. Ziel ist es, die Vernetzung von Studium und Praxis im Gesundheitswesen zu fördern. Sprich: Parallel zur Ausbildung zum Logopäden läuft das achtsemestrige interdisziplinäre Teilzeitstudium der Logopädie. Die angehenden ‘Praktiker’ qualifizieren sich gleich doppelt für die Zukunft?mit dem Berufsexamen und dem akademischen Bachelor of Science (B.Sc.).

“Der große Vorteil eines dualen Studiums: Die Studierenden lernen von der Pike auf die Arbeitswelt bereits kennen und haben mit der doppelten Qualifikation gute Perspektiven im Berufsleben. Die Herausforderungen und die Ansprüche steigen stetig. In allen Bereichen werden zunehmend eine stärkere Professionalisierung, akademische Titel und Zusatzqualifikationen gefordert. Mit dem Health Care Studies bieten wir ein attraktives Angebot und freuen uns, diesen Weg gemeinsam mit der HFH zu gehen”, erläutert die Schulleiterin.

Der praxisorientierte Studiengang HCS baut in berufsbezogenen Modulen auf die Logopädieausbildung auf, Inhalte der schulischen Ausbildung werden in das Studienangebot eingebunden. Im Studium an der HFH werden Fach- und Methodenwissen in der jeweiligen Profession vertieft und erweitert, Wissenschaft und Praxis miteinander vernetzt. Erstmals startete die HFH 2009 mit dem dualen Studienprogramm, inzwischen zählen zahlreiche Berufsfachschulen zu ihren Kooperationspartnern. Der Health Care Studies richtet sich an Auszubildende der Fachrichtungen Ergotherapie, Logopädie, Pflege und Physiotherapie. Die Studierenden der jeweiligen Berufsgruppen bleiben dabei unter sich und bearbeiten fachspezifische Themenfelder. Weiterer Pluspunkt: In den berufsübergreifenden Modulen arbeiten die Studierenden von Beginn an miteinander, was wiederum die Zusammenarbeit der Professionen stärkt. Mit der Kooperation tragen beide Partner der wachsenden Nachfrage nach akademisierten Fachkräften im Gesundheitswesen Rechnung.

Die BEST-Sabel gemeinnützige Bildungsgesellschaft mit ihren Kitas, allgemeinbildenden Schulen, Berufsfachschulen, Fachoberschulen und ihrer Hochschule ist eine der größten privaten Bildungsträger Berlins.

Im BEST-Sabel MEDICUM, der modern ausgestatteten Berufsfachschule für Logopädie am Müggelsee, werden angehende Logopäden in Klassen bis zu 15 Schülern ausgebildet. Auf dem Lehrplan stehen besondere Schwerpunkte: Vertiefender Unterricht in Musiktherapie, Sprecherziehung und Stimmbildung. Neben fachbezogenem Englisch-Unterricht werden auch der Nutzen und die Anwendung barrierefreier Technologien für die spätere logopädische Arbeit vermittelt.

BEST-Sabel MEDICUM
Berufsfachschule für Logopädie
Katja Röhner
Josef-Nawrocki-Str.5
12587 Berlin
Tel: 030 /65660090
Email:

Mit rund 10.000 Studierenden ist die HFH · Hamburger Fern-Hochschule eine der größten privaten Hochschulen Deutschlands. Sie verfolgt das bildungspolitische Ziel, Berufstätigen und Auszubildenden den Weg zu einem akademischen Abschluss zu eröffnen. An über 40 regionalen Studienzentren bietet die staatlich anerkannte und gemeinnützige Hochschule ihren Studierenden eine wohnortnahe Betreuung. Angeboten werden zahlreiche Bachelor- und Masterstudiengänge in den Bereichen Gesundheit und Pflege, Technik sowie Wirtschaft. Weitere Informationen zur HFH finden Sie unter www.hamburger-fh.de./ www.medicum.best-sabel.de


Das könnte Sie auch interessieren

Was ist eine Hochschule? Uni, FH, BA & Co.

Die Universitäten sind deutschlandweit die Bildungseinrichtungen mit der längsten Geschichte und Tradition. Im Zuge des Bologna-Prozesses soll nun ein einheitlicher europäischer Hochschulraum entstehen.  » mehr

Wie funktioniert das duale Studium?

Das duale Studium verknüpft ein theoretisches Studium an einer Hochschule mit einer praktischen Ausbildung in einem Betrieb – und trifft damit absolut der Nerv der Zeit.  » mehr