Sie befinden sich hier: Start » APOLLON Hochschule kooperiert mit Reisemedizin-Experten MedPrä GmbH

APOLLON Hochschule kooperiert mit Reisemedizin-Experten MedPrä GmbH

Ab sofort kooperiert die APOLLON Hochschule mit den Experten der MedPrä GmbH. Das Unternehmen ist spezialisiert auf den Themenkreis Prävention, Impf- und Reisemedizin und entwickelt vorrangig reisemedizinische Fachinformationen für die Gesundheits- und Reisebranche sowie Fortbildungen für Ärzte und Apotheker. Mit ihrem Nachschlagewerk „Referenzhandbuch Impf- und Reisemedizin“ und dem dazugehörigen Online-Portal wird exklusives Expertenwissen für Mediziner und Pharmazeuten sowie Expedienten und Reiseanbieter publiziert.


Mit der neuen Kooperation hat die APOLLON Hochschule einen Spezialisten rund um das Thema Reisemedizin gewonnen. Die MedPrä GmbH ist Herausgeberin des medizinischen Referenzhandbuchs für Impf- und Reisemedizin sowie Betreiberin des medizinischen Fachportals auf der Internetseite www.handbuch-reisemedizin.de, das sich speziell an Ärzte, Betriebsärzte, medizinisches Assistenzpersonal, Apothekerinnen und Apotheker richtet.

„Durch die Kooperation erhalten all unsere Studierenden des Bachelor Gesundheitstourismus (B. A.) einen kostenlosen Online-Zugriff auf dieses sonst kostenpflichtige Portal. So haben unsere Studierenden Einblick in ein qualifiziertes Informationstool, das praktisch und kompakt ist und immer auf dem aktuellsten Stand wichtige Fakten und Empfehlungen rund um Impf- und Reisemedizin liefert“, so Dr. Viviane Scherenberg, Dekanin Fachbereich Prävention und Gesundheitsförderung an der APOLLON Hochschule. Reisemedizin wird in den Modulen „Geografie des Gesundheitstourismus“ sowie „Medizin für Manager im Gesundheitswesen“ behandelt und ist somit Teil des Curriculums des „Bachelor Gesundheitstourismus (B. A.)“. Durch die Kooperation mit der MedPrä GmbH sowie den kostenfreien Zugriff auf das Expertenportal für die Studierenden können diese die aktuellsten Erkenntnisse in ihr Studium einfließen lassen und sich auf höchstem Niveau informieren.
Auch Studierende anderer APOLLON Studiengänge profitieren von der Kooperation und erhalten Sonderkonditionen bei der MedPrä GmbH.

Harald Beez, Gründer und Geschäftsführer der MedPrä GmbH freut sich über die Kooperation mit der Fernhochschule. „Mit der APOLLON Hochschule haben wir einen erstklassigen akademischen Ausbilder an der Seite. Wünschenswerterweise nimmt sich die Hochschule dem spannenden Spektrum des Gesundheitstourismus sowie der hierfür notwendigen Qualifikation an. Ein Thema, das in den nächsten Jahren durch die steigende Mobilität an Bedeutung gewinnen wird. Die MedPrä erhält mit den APOLLON Studierenden neue Nutzer, die unser Wissen professionell einsetzen können.“
Für Verbraucher gibt es bei MedPrä außerdem kostenfreie Informationen rund um reisemedizinische Fragen sowie Listen mit reisemedizinisch fortgebildeten Ärzten und Apothekern auf der Webseite www.reisemed-experten.de. Auf diesem Portal finden Fernreisende kostenfreie Ratschläge zu Speisen und Ernährung sowie Impfempfehlungen und Tipps zur Reisevorbereitung, für jeden zugänglich publiziert.
Auf dem „3. APOLLON Symposium der Gesundheitswirtschaft“ am 28. Oktober 2011 in Bremen wird sich die MedPrä GmbH als Kooperationspartner auf der Branchenbörse präsentieren. Das aktuelle Thema Gesundheitstourismus ist ebenfalls auf dem Symposium vertreten. Prof. Dr. Kai-Thorsten Illing gibt einen Workshop zu „Demografie, Körperwahn und Medizinmobilität: Gesundheitstourismus als Nutznießer globaler Entwicklung“.
Weitere Informationen zum Symposium unter www.apollon-hochschule.de/symposium

Die APOLLON Hochschule der Gesundheitswirtschaft GmbH

Vor rund sechs Jahren wurde die APOLLON Hochschule der Gesundheitswirtschaft als private Fernhochschule in Bremen gegründet. Sie ist Teil der Stuttgarter Klett Gruppe, dem führenden Bildungsunternehmen in Deutschland. Rund 1.500 Studierende sind derzeit an der Hochschule immatrikuliert. Die APOLLON Hochschule bietet derzeit drei Bachelor-Studiengänge (Gesundheitsökonomie, Gesundheitstourismus und Gesundheitslogistik) an. Ein vierter Bachelor-Studiengang, der „Bachelor Gesundheitstechnologie-Management
(B. A.)“ ist derzeit in Planung. Zusätzlich können drei Master-Studiengänge belegt werden: der konsekutive „Master Gesundheitsökonomie (M. A.)“ sowie die eigenständigen „Master of Health Management (MaHM)“ und „Master of Health Economics (MaHE)“. Abgerundet wird das Angebot der APOLLON Hochschule durch 19 Hochschulzertifikatskurse, die in kürzerer Zeit kompaktes gesundheitswirtschaftliches Wissen vermitteln.

Die MedPrä GmbH

Das Unternehmen wurde Anfang 2010 in Düsseldorf gegründet. Die MedPrä GmbH widmet sich Themen der Reisemedizin und Prävention, die sie in Kooperation mit Experten der einzelnen Präventionsbereiche entwickelt und als Fachinformationen für Ärzte und Apotheker u. a. auf der Internetseite www.handbuch-reisemedizin.de zur Verfügung stellt. Sie gibt das Referenzhandbuch Impf- und Reisemedizin heraus und bietet u. a. in Zusammenarbeit mit der Norddeutschen Akademie für Reise- und Tropenmedizin Fachfortbildungen an. Inhaber und Geschäftsführer der MedPrä GmbH ist Diplom-Betriebswirt Harald Beez, Fachleiter ist der Facharzt (Internist, Tropenmedizin, Infektiologie) Dr. med. Burkhard Rieke.
Weitere Informationen zum Unternehmen unter www.reisemed-experten.de
Die APOLLON Hochschule der Gesundheitswirtschaft GmbH ist Teil der Stuttgarter Klett Gruppe. Mit ihren 59 Unternehmen an 40 Standorten in 17 Ländern ist die Klett Gruppe das führende Bildungsunternehmen in Deutschland. Die ca. 2.740 Mitarbeiter in den Unternehmen der Gruppe erwirtschafteten im Jahr 2010 einen Umsatz von rund 465 Millionen Euro. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.klett-gruppe.de

Weitere Informationen zur Hochschule unter: www.apollon-hochschule.de


Das könnte Sie auch interessieren

Was ist eine Hochschule? Uni, FH, BA & Co.

Die Universitäten sind deutschlandweit die Bildungseinrichtungen mit der längsten Geschichte und Tradition. Im Zuge des Bologna-Prozesses soll nun ein einheitlicher europäischer Hochschulraum entstehen.  » mehr