Sie befinden sich hier: Start » Anthroposophie im akademischen Kontext – Vortrag an der Alanus Hochschule

Anthroposophie im akademischen Kontext – Vortrag an der Alanus Hochschule

Die Alanus Hochschule stellt in mancherlei Hinsicht einen Bezug zu den humanistischen Bildungsideen Rudolf Steiners her. Marcelo da Veiga, Rektor und Professor für Bildungs- und Kulturphilosophie an der Alanus Hochschule, stellt am 5. Oktober die Bedeutung der Anthroposophie im akademischen Kontext am Beispiel der Kunsthochschule in Alfter dar.

Der Vortrag findet im Rahmen der Ringvorlesung „Praxisfelder der Anthroposophie“ an der Alanus Hochschule in Alfter bei Bonn statt. Anlass der neuen Vortragsreihe ist der 150. Geburtstag Rudolf Steiners. In seinem Vortrag erörtert da Veiga zunächst, wo die Anthroposophie heute steht, und diskutiert Chancen und mögliche Probleme im akademischen Umfeld. Im Fokus stehen dabei die Leitidee und die Entwicklung der Alanus Hochschule. Da Veiga referiert über sein Engagement für die Gründung und den Aufbau einer Hochschule.
Die Vorlesungsreihe findet bis zum 7. Dezember immer mittwochs um 19.15 Uhr statt. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei.

Zeit: Mittwoch, 5. Oktober, 19.15 Uhr Ort: Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft, Campus II, Semi 14, Villestraße 3, 53347 Alfter/Bonn

Weitere Informationen: www.alanus.edu


Das könnte Sie auch interessieren

Was ist eine Hochschule? Uni, FH, BA & Co.

Die Universitäten sind deutschlandweit die Bildungseinrichtungen mit der längsten Geschichte und Tradition. Im Zuge des Bologna-Prozesses soll nun ein einheitlicher europäischer Hochschulraum entstehen.  » mehr