Sie befinden sich hier: Start » 6. Jahrgang des Master-Studiengangs Mediation beginnt an der Europa-Universität Viad...

6. Jahrgang des Master-Studiengangs Mediation beginnt an der Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder)

Ab sofort können sich Berufstätige und Absolventen mit Hochschulabschluss aller Fachrichtungen für den Master-Studiengang Mediation an der Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder) bewerben.

Im April 2012 beginnt der sechste Jahrgang des von der Viadrina in Kooperation mit dem Institut für Anwaltsrecht an der Humboldt-Universität zu Berlin getragenen postgradualen, berufsbegleitenden Studienprogramms. Maximal 52 Studienplätze werden pro Jahr für das dreisemestrige Studium vergeben. Die Absolventen schließen mit dem akademischen Grad „Master of Arts” (M.A.) ab.

Der Master-Studiengang umfasst sowohl eine vollständige praktische Mediationsausbildung als auch die systematische theoretische Reflexion der Materie. Neben spezifischen Mediationskenntnissen und -fähigkeiten werden allgemein einsetzbare Methoden der Konfliktlösung, Entscheidungsfindung und Verfahrensgestaltung vermittelt. Ab dem Ende des zweiten Semesters erfolgt zudem eine Spezialisierung in zwei Wahlfächern aus den Schwerpunktbereichen Familie, Wirtschaft, Justiz, öffentliche Planung und internationales Konfliktmanagement.

Das berufsbegleitende Studium beinhaltet zahlreiche mehrtägige Präsenzveranstaltungen in Frankfurt (Oder) und Berlin sowie die selbstständige Arbeit mit internetbasierten Fernmodulen. Die Teilnehmer werden je nach Stand ihrer Mediations-Vorbildung in zwei unterschiedlichen Gruppen unterrichtet. Eine interaktive Lernplattform und studienbegleitende Leistungsnachweise sichern den Lernfortschritt.
Der Studiengang richtet sich an Berufstätige und Absolventen mit Hochschulabschluss aller Fachrichtungen.

Die wissenschaftliche Leitung des Studienganges liegt in den Händen von Prof. Dr. Ulla Gläßer, LL.M. (Europa-Universität Viadrina), Prof. Dr. Lars Kirchhoff (Europa-Universität Viadrina und Lehrbeauftragter für Mediation, Bucerius Law School), Prof. Dr. Stephan Breidenbach (Europa-Universität Viadrina), sowie Prof. Dr. Andreas Nelle (Humboldt-Universität zu Berlin).

Der Studiengang ist gebührenpflichtig und kostet inklusive praktischer Mediationsausbildung (Teilnehmer-gruppe A) 9.600 €, bei Anrechnung einer vorhandenen Mediationsausbildung (Teilnehmergruppe B) 6.600 €. Ratenzahlungen in Höhe von 3.200 € (Gruppe A) bzw. 2.200 € (Gruppe B) pro Semester. Weitere individuelle Regelungen sind möglich. In beiden Teilnehmergruppen besteht die Möglichkeit der Bewerbung um Teil-Stipendien.

Die Bewerbungsfrist für die 52 Studienplätze läuft seit dem 1. Mai und endet am 31. Oktober 2011.

Weitere Informationen sowie Bewerbungsunterlagen erhalten Sie unter:
www.rewi.europa-uni.de/master-mediation

Master-Studiengang Mediation
Europa-Universität Viadrina / Große Scharrnstr. 59 / 15230 Frankfurt (Oder)
Tel: 0335-5534 2317
E-Mail:


Das könnte Sie auch interessieren

Der Bachelor in greifbarer Nähe und direkt weiter mit dem Master?

Das Bachelorstudium neigt sich langsam dem Ende zu – nun muss der nächste Schritt geplant werden. Welche Möglichkeiten bestehen, wird im Folgenden näher erläutert.  » mehr

Master: Wieder an die Uni oder ein Fernstudium wagen?

Wer mit dem Bachelorabschluss den Berufseinstieg gewagt hat, kann dank des neuen Hochschulsystems irgendwann doch noch ein Masterstudium absolvieren. Dann stellt sich die Frage: Lieber wieder zurück an die Uni oder berufsbegleitend im Fernstudium zum Master?  » mehr