Sie befinden sich hier: Start » Bildungschannels » Studium

Studium

Bildungschannels

Der Rundum-Studienratgeber für einen gelungenen Start in das Studentenleben

Mit dem Oktober begann auch in diesem Jahr wieder das Wintersemester an den meisten deutschen Universitäten. Gerade für die Erstsemester, die ihr Studium beginnen, ist dies eine Zeit der Spannung, Vorfreude, aber auch der Unsicherheit. Aus diesem Anlass finden Sie im Nachfolgenden einige wertvolle Tipps für einen gelungenen Start in das Studentenleben.

» mehr

Studium

Studieren mit Kind: Die Erziehungszeit für die Karriere sinnvoll nutzen

Ein Kind stellt nicht nur den gewohnten Alltag auf den Kopf, sondern verändert oftmals auch die Sicht auf die berufliche Situation: Ist mein bisheriger Job noch vereinbar mit der Zeit, die ich für mein Kind brauche? Will ich ihn weiter so ausüben? Kann ich nicht doch mehr erreichen – für mich und meine Familie? So ist die Phase der Familiengründung oft auch eine Phase der beruflichen Neuorientierung. Das Gute daran: Tatsächlich lassen sich die Jahre der Kindererziehung für die Weiterbildung gut nutzen. Vor allem für bereits Berufserfahrene bieten sich interessante Möglichkeiten für ein Aufbaustudium – und zwar mit und ohne Abitur.

» mehr


Weitere Themen

Studium

Tipps & Hilfe – Datenanalyse bei Bachelorarbeit, Masterarbeit & Dissertation

Viele tausend Studenten aus allen Fachbereichen sitzen jedes Jahr an ihren Abschlussarbeiten. Besonders in den Bereichen Wirtschaft, Psychologie und Soziologie sind die Abschlussarbeiten empirischer Natur, das heißt, es werden systematisch Daten gesammelt, die dann nach bestimmten Methoden ausgewertet werden. Die Grundlage einer empirischen Arbeit ist die konkrete thematische Fragestellung. Passend zu dieser Fragestellung werden Daten durch Interviews, Umfragen oder Experimente erhoben. Hypothesen, welche über den Untersuchungsgegenstand formuliert werden, müssen nun durch die Anwendung von qualitativen oder quantitativen Analysemethoden angenommen oder widerlegt werden.

» mehr


Frau an Laptop
Bildungschannels

Mit wissenschaftlichem Coaching sicher durch das Studium

Im hektischen, modernen Studienbetrieb kann es schon mal vorkommen, dass einzelne Studierende zwischen überfüllten Hörsälen und ausgebuchten Sprechstunden bei der Betreuung leer ausgehen. Wissenschaftliche Coaches und Mentoren versprechen da zu unterstützen, wo Betreuer und Doktorväter an die Grenzen ihrer Kapazitäten geraten. Was kann die Hilfe aus dem privaten Forschungssektor und wie funktioniert sie?

» mehr


Studium

Schulden durch BAföG nach Studienende reduzieren

Studieren in Deutschland kann mitunter sehr teuer sein. Dabei geht es jedoch weniger um die Studiengebühren, sondern vielmehr um die Unterbringung und die Lebenshaltungskosten während des Studiums. Wer keine vermögenden Eltern hat, setzt dabei auf BAföG. Doch die Förderung vom Staat wird nur zur Hälfte als Zuschuss gewährt. Die andere Hälfte muss als Darlehen abgezahlt werden. Wer sich die Regelungen jedoch genauer anschaut, kann dabei ein enormes Sparpotenzial nutzen.

» mehr


Bildungschannels

In sieben Schritten zur Abschlussarbeit

Am Ende des Studiums steht für fast alle Studierenden eine letzte große Hürde: Die Abschlussarbeit muss verfasst werden. In dieser sollen Hochschulabsolventen zeigen, dass sie das wissenschaftliche Arbeiten verinnerlicht haben und für ihr Thema einen Mehrwert liefern, der im Idealfall als Grundlage zukünftiger Forschung dienen kann.

» mehr


Studium

Praktikum im Studium – Wann greift hier der Mindestlohn?

Vor allem junge Menschen im Studium benötigen hin und wieder ein Praktikum, um die Berufswelt nicht nur theoretisch, sondern auch praktisch kennen lernen zu können. Dies ist für jeden Studiengang anzuraten und oft auch als Pflichtpraktikum in den Lehrplan integriert. Dabei müssen sich Studenten nicht unbedingt auf einen Beruf festlegen in dem Sie das Praktikum absolvieren möchten. Die entsprechende Fachrichtung reicht oft schon aus, um wertvolle Erfahrungen zu sammeln. Auch in anfangs vielleicht noch nicht so interessanten Branchen und Berufen gibt es wertvolle Fähigkeiten, die Sie erlernen können. Dazu gehören Dinge wie Empathie, der Umgang mit Kunden und Kollegen, termingerechtes Arbeiten oder auch die Arbeit unter Anleitung. Der Mindestlohn ist hierbei ein großes Thema. Denn: Viele Praktika sind immer noch un- oder zumindest unterbezahlt.

» mehr


Studium

Versicherungen für Studenten – Das sollten Sie beachten

Der Eintritt ins Studentenleben markiert einen großen Schritt in Richtung Selbstständigkeit. Neben der Wahl des passenden Studiengangs bedeutet dies meistens auch den Umzug in eine andere Stadt und die Suche nach der ersten eigenen Unterkunft. Dabei stellt sich oft die Frage, welche Versicherungen für Studierende sinnvoll und notwendig sind. In vielen Fällen bleiben sie weiterhin über ihre Eltern mitversichert. Hier finden Sie die wichtigsten Versicherungen im Überblick.

» mehr


Ausbildung

Girokonto im Studium: Diese Faktoren sollten Sie beachten

Wer noch kein eigenes Girokonto besitzt, muss dieses spätestens mit dem Beginn des Studiums oder der Berufsausbildung eröffnen. Für Studenten ist es beispielsweise erforderlich, wenn sie BAföG beziehen oder einen Nebenjob aufnehmen. Azubis und Studenten haben meist kein größeres Budget zur Verfügung, sodass diese von den Banken oft ein kostenloses Girokonto angeboten bekommen. Wichtig ist es dennoch, die Girokonten im Vorfeld zu vergleichen. Denn auch wenn das Konto kostenfrei ist, gibt es Faktoren, die einen jungen Menschen teuer zu stehen kommen können.

» mehr


Ausbildung

BAföG – Diese Änderungen kommen im Herbst 2016 auf Sie zu

Ende 2014 hat der Bundestag eine umfassende Änderung der BAföG-Förderung beschlossen. Einige Neuerungen sind bereits im vergangenen Jahr in Kraft getreten. Im Herbst 2016 wird nun der Hauptteil der 25. BAföG-Novelle umgesetzt. Unter anderem werden die Höchstsätze der Förderung spürbar angehoben. Außerdem steigen die verschiedenen Freibeträge.

» mehr