Sie befinden sich hier: Start » Bildungschannels » Fernstudium » Kein Studienplatz? – Alternative Fernstudium

Kein Studienplatz? – Alternative Fernstudium

Wer im Auswahlverfahren der Hochschulen keinen Studienplatz für sein Wunsch-Studium erhalten hat, muss den Traum vom Studieren nicht aufgeben. Ein Fernstudium ist eine gute Alternative für alle, die dennoch einen akademischen Abschluss erreichen wollen.

Der Andrang an den Hochschulen ist dieses Jahr besonders groß. Der doppelte Abiturjahrgang und die Aussetzung der Wehrpflicht sorgen für zahlreiche Schulabgänger, die einen Studienplatz suchen. Gerade bei beliebten Studienfächern wie Jura, Psychologie oder Medizin gibt es nicht genug Studienplätze für alle Interessenten. Und je mehr Bewerber es gibt, desto höher ist auch der Numerus clausus (NC), der notwendig ist, um eine Zulassung zum Studium zu erhalten. Lehnt die Hochschule einen Bewerber ab, weil die Note im Abschlusszeugnis nicht ausreicht, ist der Traum vom Studium aber noch nicht ausgeträumt – es gibt Alternativen.

Abgelehnt, was tun?

Studieninteressierte können Wartesemester sammeln und die Zeit zum Beispiel mit einer Ausbildung oder einem Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ) überbrücken. Als weitere Alternative besteht die Möglichkeit, sich an einer anderen Hochschule zu bewerben, die das gleiche Studium anbietet. Wer jedoch am gewünschten Studienort sofort mit dem Studieren anfangen möchte, für den ist ein Fernstudium die beste Alternative. Ein Fernstudium ermöglicht einen akademischen Abschluss, die Studiengänge sind akkreditiert und staatlich zugelassen. Studenten können auch im Fernstudium den Bachelor oder Master erwerben. Es ist außerdem möglich, in höheren Semestern ins Präsenzstudium zu wechseln. Dank Credit Points sind bereits erbrachte Studienleistungen häufig anrechenbar.

Fernstudium – die Vorteile

Ein Fernstudium bietet zahlreiche Vorteile: Fernstudenten lernen flexibel und eigenständig von zu Hause aus. Sie können sich Lernzeit und -ort selbst aussuchen, lediglich für wenige Seminare und natürlich für die Klausuren sind Präsenzphasen vorgesehen. Die Fernhochschulen versorgen ihre Studenten mit Studienheften zum Lernen, bieten persönliche Betreuung durch einen Fernlehrer und stellen einen Online-Campus zur Verfügung. Dort können sich die Fernstudenten mit ihren Kommilitonen in Chat und Forum austauschen. Der große Vorteil eines Fernstudiums ist: Es gibt genug Studienplätze für alle Interessenten und keinen NC. Voraussetzung ist lediglich die Hochschulreife: also Abitur, Fachhochschulreife oder Fachgebundene Hochschulreife. Außerdem ist der Studienbeginn an vielen Fernhochschulen jederzeit möglich. Wer also noch spontan einen Studienplatz sucht, findet hier eine flexible Anlaufstelle.

Was kann ich im Fernstudium studieren?

Das Studienangebot der Fernhochschulen ist sehr vielfältig. Die Wilhelm Büchner Hochschule, eine der größten privaten Fernhochschulen, hat beispielsweise über 25 verschiedene Studiengänge im Programm. Darunter sind etwa diese beliebten Studienfächer:

  • Wirtschaftsingenieurwesen (B.Eng., 7 Semester)
    Der Studiengang schließt mit dem akademischen Grad des Bachelor of Engineering ab. Das Studium ist mit verschiedenen Schwerpunkten möglich, zum Beispiel Logistik oder Produktion.
  • Digitale Medien (B.Sc., 7 Semester)
    Dieser interdisziplinäre Studiengang vermittelt Inhalte wie Programmieren, Gamedesign und grafische Gestaltung. Abschluss: Bachelor of Science.
  • Wirtschaftsinformatik (B.Sc., 6 Semester)
    Das Fach Wirtschaftsinformatik bietet Absolventen besonders gute Karrierechancen. Die Regelstudienzeit bis zum Abschluss Bachelor of Science beträgt 6 Semester.
  • Maschinenbau (B.Eng., 7 Semester)
    Dieser äußerst beliebte Studiengang ist an der Wilhelm Büchner Hochschule ohne NC zugänglich. Das Fernstudium endet mit dem Abschluss Bachelor of Engineering.

Kontakt zur Wilhelm Büchner Hochschule

Die Wilhelm Büchner Hochschule legt mit ihrem Studienangebot einen Schwerpunkt auf technische und ingenieurwissenschaftliche Fächer. Informieren Sie sich hier über das gesamte Fernlehrangebot und die Serviceleistungen der Wilhelm Büchner Hochschule:

Wilhelm Büchner Hochschule
Webseite: www.wb-fernstudium.de
Telefon: Montag bis Freitag, 8 – 20 Uhr, 0800-924 10 00 (gebührenfrei) oder +49 6157 806-404
E-Mail: Nutzen Sie für den direkten E-Mail-Kontakt das Kontaktformular der Hochschule


Mehr Artikel von Katharina Ernst

Das könnte Sie auch interessieren

Bachelor im Fernstudium – neue Studiengänge in 2013

Einen akademischen Abschluss erlangen und dabei selbst entscheiden, wann und wo Sie lernen? Diese Möglichkeit bietet das Fernstudium. Das neue Jahr bietet vor allem technisch Interessierten attraktive neue Studienmöglichkeiten.

  » mehr

5 Tipps für Lerngruppen im Fernstudium

Lerngruppen für Lehrveranstaltungen zu bilden ist für Studenten im klassischen Präsenzstudium gang und gäbe. Doch auch im Fernstudium ist gemeinsames Lernen möglich – ein Online Campus oder soziale Netzwerke machen’s möglich. Lesen Sie hier 5 praktische Tipps, wie Sie eine virtuelle Lerngruppe organisieren und für Ihren Lernerfolg nutzen können.

  » mehr