Sie befinden sich hier: Start » Bildungschannels » Fernstudium » Karriere-Booster durch Fernstudium

Karriere-Booster durch Fernstudium

„Die Karriere auf Trab bringen“ – häufig zählt dieses Ziel zu den guten Vorsätzen für das neue Jahr. Da ist ein Studium oder eine Weiterbildung genau das Richtige. Oftmals scheitert das Vorhaben aber an mangelnder Zeit für das Studium oder die gewünschte Weiterbildung findet nicht in der Nähe des Heimatortes statt. Ein Fernstudium kann da Abhilfe schaffen.

Nach dem Einstieg in das Berufsleben noch einmal ein Vollzeitstudium zu wagen, um die Karriere voran zu treiben, ist für viele Studieninteressierte abschreckend. Denn in der Regel ist die Entscheidung mit finanziellem Verzicht und großen Umstellungen verbunden. Darum entschließen sich immer mehr fortbildungswillige Berufstätige für ein Fernstudium: Laut einer Studie des Fachverbandes Forum DistancE-Learning haben sich 2012 400.000 Fernlerner in circa 3.500 Fernlehrangeboten weitergebildet. Das entspricht einem Zuwachs von 8 % im Vergleich zum Vorjahr (Quelle).

Ein berufsbegleitendes Fernstudium erleichtert es, Beruf und Studium unter einen Hut zu bekommen, da der Student flexibel und zeitlich sowie räumlich unabhängig ist. Um das Lernen noch dynamischer zu gestalten, haben einige Fernhochschulen den Gebrauch von mobilen Endgeräten mit in ihr Konzept aufgenommen. Das Mobile Learning erlaubt es den Fernstudenten, ihre Aufgaben bequem von zu Hause oder unterwegs in der Bahn zu bearbeiten. Lediglich für einige Seminare oder Prüfungen ist eine Anwesenheit vor Ort erforderlich. Während des Studiums erhält der Fernstudent natürlich Unterstützung in Form von Lerngruppen, Online-Angeboten und den Tutoren, Dozenten oder Professoren. In der Regel verteilt sich das Fernstudium zeitlich wie folgt:

  • 60 – 70 % Selbststudium
  • 10 % E-Campus
  • 20 – 30 % Präsenzphasen

Herausforderung meistern und Wunschberuf erreichen

Weitere Infos

Die Fernstudiengänge der SRH:
www.fh-riedlingen.de

Natürlich erfordert ein Fernstudium auch ein hohes Maß an Eigenmotivation und Selbstdisziplin. Selbst wenn die Fernhochschule die Lernenden unterstützt, muss das Studium in Eigenregie organisiert werden. Vor allem die richtige Zeiteinteilung zwischen Beruf, Studium, Familie und Freunden zu finden, ist nicht leicht. Einigen Fernstudenten fehlt zudem der persönliche Kontakt zu anderen Kommilitonen, was sich jedoch durch die Wahl eines Studiums mit vielen Präsenzphasen oder dem Gründen einer Lerngruppe zum Teil verhindern lässt.

Ein Fernstudium ist somit eine Herausforderung, die der Student zielgerichtet angehen muss. Dafür belegt das erfolgreich abgeschlossene Bachelor- oder Master Studium dem Arbeitgeber, dass der Absolvent über ein hohes Maß an Motivation, Zeitmanagement und Durchhaltevermögen verfügt. Ein weiterer Pluspunkt ist die schnelle Umsetzung der theoretischen Inhalte in die Praxis, was jeder Vorgesetzte gerne sieht. Mit der Zeit erweitern sich die eigenen Kompetenzen und der Wunschberuf oder die höhere Position rückt in greifbare Nähe.

Wirtschaftspsychologie und Business Administration am beliebtesten

Einige Fernhochschulen bieten neben akademischen Weiterbildungen auch Bachelor- und Master-Studiengänge in unterschiedlichen Fachbereichen an. Zu diesen zählt beispielsweise auch die SRH FernHochschule Riedlingen, die sich auf die Bereiche Wirtschaft, Psychologie, Gesundheit und Soziales fokussiert hat. Zu den 3 beliebtesten Studiengängen des Institutes zählen folgende Lehrgangsangebote:

  • Wirtschaftspsychologie & Change Management (M.Sc.)

Dieser Masterstudiengang vertieft das bereits vorhandene Wissen im Bereich der Wirtschaftspsychologie. Er qualifiziert den Studenten für eine Führungsposition in diversen Bereichen, wie beispielsweise Change Management, Personal- und Organisationsentwicklung oder Human Resource Management.

  • Business Administration (MBA)

Der MBA ist der bekannteste weiterbildende Masterstudiengang in Deutschland. In erster Linie richtet sich das Studium an Absolventen nicht-wirtschaftswissenschaftlicher Studienrichtungen und vermittelt wichtiges Management Know-how.

  • Sozialmanagement (B.A.)

Mit diesem interdisziplinär ausgerichteten Studium bekommt der Fernstudent Kompetenzen in den Bereichen Soziales und BWL vermittelt. Besonderen Wert legen die Professoren hier auf den Transfer von der Theorie in die Praxis.

Ihr Kontakt zur SRH FernHochschule Riedlingen:

An der SRH FernHochschule Riedlingen können Sie noch viele weitere berufs- oder ausbildungsbegleitende Studiengänge aufnehmen. Nähere Informationen zum Institut und weitere Angebote finden Sie hier:

SRH FernHochschule Riedlingen
Webseite: www.fh-riedlingen.de
Tel: 07371 / 93 15 0
E-Mail:


Mehr Artikel von Janine Wolloscheck
Stichwörter: ,

Das könnte Sie auch interessieren

Bachelor im Fernstudium – neue Studiengänge in 2013

Einen akademischen Abschluss erlangen und dabei selbst entscheiden, wann und wo Sie lernen? Diese Möglichkeit bietet das Fernstudium. Das neue Jahr bietet vor allem technisch Interessierten attraktive neue Studienmöglichkeiten.

  » mehr

Auslandsaufenthalte im Fernstudium

Auslandsaufenthalte avancieren in Deutschland immer mehr zum festen Bestandteil eines Studiums. Jeder 4. Student geht heute während des Studiums ins Ausland. Neben dem Auslandssemester ist auch das Auslandspraktikum bei vielen Studenten beliebt. Grund dafür ist unter anderem, dass bei einem Auslandspraktikum sowohl praktische Erfahrungen als auch Auslandserfahrung gesammelt werden.

  » mehr