Sie befinden sich hier: Start » Bildungschannels » Fernstudium » Jobmotor Erneuerbare Energien

Jobmotor Erneuerbare Energien

Die Energiebranche boomt: Mit der Energiewende entstehen zahlreiche neue und zukunftsträchtige Jobs im Bereich der erneuerbaren Energien. Dem Bedarf an Fachkräften entsprechend, bauen immer mehr Hochschulen und Bildungsanbieter ihr Angebot auf dem Gebiet Energie aus.

Bereits im Jahr 2011 hatte die Branche der erneuerbaren Energien rund 382.000 Beschäftigte – eine Steigerung von 4 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Im Vergleich zu den letzten 8 Jahren hat sich die Anzahl der Beschäftigten sogar verdoppelt. Damit wird die Energiewende zum großen „Zukunftsprojekt der deutschen Wirtschaft“, so Ex-Bundesumweltminister Norbert Röttgen (Quelle). Den größten Anteil an den Beschäftigten hat dabei der Bereich Solarenergie, dicht gefolgt von den Bereichen Biomasse und Windenergie.

Der massive Ausbau der erneuerbaren Energien lässt auch zukünftig neue Arbeitsplätze entstehen. So sind Absolventen mit spezifischem Fachwissen auf diesem Gebiet sehr begehrt. Derzeit stehen Studieninteressenten rund 300 verschiedene Studiengänge zur Verfügung, die sich mit regenerativen Energien beschäftigen. Dazu zählen sowohl Bachelor als auch Master Studiengänge. Doch auch im Bereich Fernstudium und Weiterbildung haben sich Anbieter auf den hohen Bedarf an Fachkräften eingestellt und nehmen verstärkt entsprechende Bildungsangebote in ihr Portfolio auf. Das Zusammenspiel aus technischen und wirtschaftlichen Inhalten sowie der Förderung des Klimaschutzes macht die Studiengänge und Lehrangebote zunehmend innovativ und attraktiv.

Erneuerbare Energien im Fernstudium

Weitere Infos

Die Wilhelm Büchner
Hochschule
auf Google+

Die Wilhelm Büchner Hochschule, die größte private Hochschule für Technik in Deutschland, reagiert auf den hohen Fachkräftebedarf in der Energiebranche mit dem Aufbau entsprechender akademischer Fernstudiengänge. Dabei richtet das Institut sein Angebot am aktuellen Kompetenzbedarf von Industrie und Wirtschaft aus. „Unser Ziel ist es, Berufseinsteigern und Weiterbildungsinteressierten passgenaue Möglichkeiten zu bieten, um sich auf unterschiedliche Aufgabengebiete und Karrierechancen im Energieumfeld vorzubereiten“, erklärt der Kanzler der Wilhelm Büchner Hochschule, Thomas Kirchenkamp.

Geplant ist daher für 2013 der spezifische Fernstudiengang „Energie-Verfahrenstechnik“ mit Bachelor Abschluss. Die Studieninhalte reichen von der Erzeugung über die Speicherung bis hin zur Verteilung von fossilen und regenerativen Energiequellen. Auch ökologische, wirtschaftliche sowie juristische Rahmenbedingungen werden thematisiert.

Bereits jetzt bietet die Wilhelm Büchner Hochschule Interessierten folgende Studiengänge im Bereich der regenerativen Energien an:

  • Energiewirtschaft und -management (B.Sc.): In diesem Studiengang werden die Studenten mit dem Management verschiedenster Energieformen vertraut gemacht – von der Organisation bis hin zur Optimierung der Energieversorgung. Themen wie Energieeffizienz oder Energiewirtschaftspolitik sind ebenfalls Teil des Fernstudiengangs.
  • Wirtschaftsingenieurwesen Energietechnik (B.Eng.): Der interdisziplinär ausgerichtete Studiengang vermittelt neben technischen und naturwissenschaftlichen Grundlagen auch Kenntnisse in BWL, Energiewirtschaft und –management. Absolventen sind mit ihrem breiten Fachwissen bestens gerüstet für Jobs im Bereich Energie-, Versorgungs- und Umwelttechnik.
  • Energieinformatik (B.Sc.): Im Fokus dieses Fernstudiengangs stehen nicht nur wissenschaftliche IT-Grundlagen, sondern auch Praxiswissen in den Bereichen Informatik und Energietechnik. Die zusätzliche Vermittlung von betriebswirtschaftlichen Grundlagen und Managementwissen bereitet Absolventen gezielt auf Jobs in der Energiebranche vor.

Kontakt zur Wilhelm Büchner Hochschule

Neben Studiengängen mit dem Schwerpunkt auf Energiethemen finden Studieninteressierte zahlreiche weitere technische Studiengänge im Portfolio der Hochschule. Informieren Sie sich hier über das gesamte auf erwachsene Fernlerner zugeschnittene Fernlehrangebot und die Serviceleistungen der Wilhelm Büchner Hochschule:

Wilhelm Büchner Hochschule
Webseite: www.wb-fernstudium.de
Telefon: Montag bis Freitag, 8 – 20 Uhr, 0800-924 10 00 (gebührenfrei) oder +49 6157 806-404
E-Mail: Nutzen Sie für den direkten E-Mail-Kontakt das Kontaktformular der Hochschule


Mehr Artikel von Henrike Böser

Das könnte Sie auch interessieren

Bachelor im Fernstudium – neue Studiengänge in 2013

Einen akademischen Abschluss erlangen und dabei selbst entscheiden, wann und wo Sie lernen? Diese Möglichkeit bietet das Fernstudium. Das neue Jahr bietet vor allem technisch Interessierten attraktive neue Studienmöglichkeiten.

  » mehr

5 Tipps für Lerngruppen im Fernstudium

Lerngruppen für Lehrveranstaltungen zu bilden ist für Studenten im klassischen Präsenzstudium gang und gäbe. Doch auch im Fernstudium ist gemeinsames Lernen möglich – ein Online Campus oder soziale Netzwerke machen’s möglich. Lesen Sie hier 5 praktische Tipps, wie Sie eine virtuelle Lerngruppe organisieren und für Ihren Lernerfolg nutzen können.

  » mehr