Sie befinden sich hier: Start » Archiv für Benjamin Fink

Alle Beiträge von Benjamin Fink:

Tower auf einem Flughafen
Ausbildung

Keine Lust aufs Studium?! Gefragte Ausbildungen für Abiturienten

Es ist noch gar nicht lange her, da titelten die Zeitungen: Ohne Abitur keine Zukunft! Stimmt das wirklich? Die Antwort lautet: Ja und Nein. Fakt ist, dass viele Ausbildungsberufe tatsächlich immer komplexer werden und die Anforderungen an Auszubildende steigen. Sicherlich ist es deshalb für manche Berufe hilfreich, das Abitur in der Tasche zu haben, auch wenn rein formell ein mittlerer Bildungsabschluss reicht.

» mehr


Ratgeber

Buchhaltung – Kann man sie selbst erledigen?

Unternehmen, Freiberufler und Selbstständige kommen nicht umhin, ihre Bücher sauber zu führen. Als Alternative zum teuren Steuerberater kann man die Buchhaltung selbst erledigen. Das hat einige Vorteile, birgt aber auch Herausforderungen. Auf was muss man also achten? Und welche Hilfsmittel gibt es?

» mehr


Bildungschannels

Der Rundum-Studienratgeber für einen gelungenen Start in das Studentenleben

Mit dem Oktober begann auch in diesem Jahr wieder das Wintersemester an den meisten deutschen Universitäten. Gerade für die Erstsemester, die ihr Studium beginnen, ist dies eine Zeit der Spannung, Vorfreude, aber auch der Unsicherheit. Aus diesem Anlass finden Sie im Nachfolgenden einige wertvolle Tipps für einen gelungenen Start in das Studentenleben.

» mehr


Ratgeber

Berufsunfähigkeitsversicherung: So kann man die Kosten gering halten

Der Bildungsabschluss ist geschafft, das Abenteuer Berufsleben beginnt. Doch was ist, wenn man den gelernten Beruf aufgrund eines Unfalls oder einer chronischen Krankheit nach einiger Zeit nicht mehr ausüben kann? Ohne Absicherung klafft dann eine riesige finanzielle Lücke. Mit der sogenannten Berufsunfähigkeitsversicherung kann man diesem Risiko vorbeugen. Wir erklären, wie Auszubildende und Berufseinsteiger die Beiträge für die Berufsunfähigkeitsversicherung gering halten können.

» mehr


Schule

7 Tipps für Dein bevorstehendes Abitur

Alle Jahre wieder im Frühjahr beginnen an den hiesigen Schulen die Vorbereitungen für das Abitur. Und alle Jahre wieder verfallen nicht wenige Schüler in Panik, wenn es um das Lernen für das Abi geht. Dabei ist effizientes Lernen gar nicht so schwer, wenn man ein paar Grundregeln beachtet und sich notfalls kollegiale oder professionelle Hilfe holt. Wir haben ein paar Tipps zusammengetragen, die Euch helfen, die Panik vor dem Abitur zu lindern.

» mehr


Bildungschannels

Effektiv Englisch lernen vor Ort: Sprachreisen in die USA im Diskurs

Solide Englischkenntnisse sind in der heutigen Gesellschaft schon fast eine Selbstverständlichkeit. Doch nicht nur auf beruflicher Ebene, sondern auch im Rahmen von Urlaubsaufenthalten erweisen sie sich zunehmend als unentbehrlich. Im internationalen Wirtschafts- und Handelssektor führt Englisch unangefochten die Liste der etablierten Konversationssprachen an. Doch im Zeitalter globaler Netzwerke gilt die englische Sprache auch als eine essenzielle Grundvoraussetzung, um wertvolle Privatkontakte aufzubauen. Wer an dieser Stelle noch Defizite erkennt und Angenehmes mit Nützlichem verbinden möchte, der sollte sich einmal etwas eingehender mit der Thematik „Sprachreisen“ auseinandersetzen.

» mehr


Bildungschannels

Lernen in der Ferne: Mit dem Fernstudium zum Traumjob?

Immer mehr Akademiker entscheiden sich für ein Fernstudium. Dabei spielen weder das Alter noch der Stand im Berufsleben eine Rolle, wenn es um einen Universitätsabschluss geht. Längst richtet sich das Studienangebot Fernstudium nicht mehr nur an Berufstätige, die sich neben ihrer aktuellen Beschäftigung eine neue berufliche Perspektive wünschen. Auch junge Menschen sehen Fernstudiengänge als eine gute Alternative zum Präsenzstudium. Doch lohnt sich die Anmeldung wirklich? Kann man mit einem abgeschlossenen Fernstudium erfolgreich ins Berufsleben starten?

» mehr


Job & Karriere

Arbeiten im Reich der Mitte: Lohnt es sich, Chinesisch zu lernen?

Momentan sieht sich die chinesische Regierung zwar mit wirtschaftlichen Problemen konfrontiert, gleichwohl bleibt das bevölkerungsreichste Land der Erde auf Wachstumskurs. Im letzten Jahrzehnt hat sich China von einem ökonomisch wenig bedeutenden Entwicklungsland zu einem Global Player mit gigantischen Wachstumsraten entwickelt. Viele deutsche Firmen exportieren nach China und haben dort zahlreiche Standorte eröffnet. Entsprechend haben immer mehr Unternehmer und deren Beschäftigte direkten Kontakt mit chinesischen Partnern und arbeiten im Reich der Mitte. Angesichts dieses Trends stellt sich die Frage: Verbessert es die Chance im Beruf, die chinesische Sprache zu lernen?

» mehr


Frau an Laptop
Bildungschannels

Mit wissenschaftlichem Coaching sicher durch das Studium

Im hektischen, modernen Studienbetrieb kann es schon mal vorkommen, dass einzelne Studierende zwischen überfüllten Hörsälen und ausgebuchten Sprechstunden bei der Betreuung leer ausgehen. Wissenschaftliche Coaches und Mentoren versprechen da zu unterstützen, wo Betreuer und Doktorväter an die Grenzen ihrer Kapazitäten geraten. Was kann die Hilfe aus dem privaten Forschungssektor und wie funktioniert sie?

» mehr


Job & Karriere

Karriereratgeber für Fortgeschrittene: Wie erfahrene Führungskräfte mehr erreichen

Ist die Chefetage erst einmal erreicht, vernachlässigen viele Führungskräfte ihre persönliche Entwicklung. Eine bildungstechnische Verschnaufpause ist neben täglichen Herausforderungen zwar legitim, dauerhaft ausruhen darf sich aber niemand auf seinem Kenntnisstand. Heute ist Weiterbildung wichtiger denn je. Mit der richtigen Einstellung bleiben Führungspersönlichkeiten auch in Zukunft auf der Erfolgsspur.

» mehr